Essen: Du suchst in der Coronakrise dringend einen Job? Dann könnte DAS jetzt die Lösung sein

Coronavirus im Ruhrgebiet

Coronavirus im Ruhrgebiet: Dieses Video ist gespenstisch

Beschreibung anzeigen

Die Coronakrise wirkt sich auch auf den hiesigen Arbeitsmarkt aus – während manche Unternehmen ihre Mitarbeiter in Kurzarbeit schicken müssen, suchen andere Arbeitsstellen dringend mehr Personal.

In Essen hat die Arbeitsagentur eine Lösung für diese schwierige Arbeitsmarkt-Situation geschaffen.

Essen: Neue Maßnahme der Arbeitsagentur

Die Essener Arbeitsagentur hilft jetzt Arbeitnehmern und Arbeitgebern, sich während der Coronakrise besser zu organisieren. Da viele Menschen ihrem regulären Beruf aktuell gar nicht oder nur eingeschränkt nachgehen können, ist in Essen eine Job-Hotline gestartet.

Die Idee richtet sich an Arbeitnehmer, die ihren Job verloren haben oder in Kurzarbeit sind – aber auch an Arbeitgeber bzw. Firmen, die dringend Personal suchen. Das berichtet „Radio Essen“.

+++Corona in NRW: Loveparade-Verfahren eingestellt? ++ Zahl der Toten steigt auf 347 ++ Laschet: „Werden weiterhin Schutzmaßnahmen brauchen!“+++

Grundsätzlich steht die Hotline allen Menschen offen, die gerade auf Jobsuche sind, also auch Selbstständige oder Studenten, die ihre Beschäftigungen verloren haben.

Corona-Hotline als Jobbörse

Unternehmen, die gerade wegen der Coronakrise zusätzliche Mitarbeiter suchen, können das ebenso über die Hotline mitteilen.

----------------------------

Mehr Themen aus der Region:

--------------------------

Das betrifft vor allem Supermärkte auf der Suche nach Lageristen, oder Apotheken und Lieferdienste, die Kuriere suchen. Aber auch Bauern, die zum Beispiel Erntehelfer benötigen, können sich bei der Corona-Hotline melden.

So erreichst du die Hotline

Die entsprechende Telefonnummer der Arbeitsagentur in Essen ist unter 0201 / 181-2222 erreichbar und von Montag bis Freitags ab 8 Uhr morgens bis 16 Uhr nachmittags besetzt, so „Radio Essen“. (kv)

 
 

EURE FAVORITEN