Essen

Unfall in Essen – Autofahrerin (40) zwingt Bus zur Vollbremsung: Mitfahrende Essenerin verletzt sich dabei schwer

In Essen musste ein Bus eine Vollbremsung einlegen, dabei wurde eine Frau schwer verletzt.
In Essen musste ein Bus eine Vollbremsung einlegen, dabei wurde eine Frau schwer verletzt.
Foto: FUNKE Foto Services
  • 48-Jährige nimmt Bus die Vorfahrt
  • Bus wird zur Vollbremsung gezwungen
  • Dabei verletzt sich eine Essenerin schwer

Essen. Am Montag ist gegen 7.45 Uhr fuhr eine Renault-Fahrerin auf einen Bus zu und nahm ihm dabei die Vorfahrt. Auf der Kreuzung Eskenshof/Klapperstraße wurde der Busfahrer deswegen zu einer Vollbremsung gezwungen: Dabei wurde eine Frau aus Essen schwer verletzt.

48-Jährige nimmt Bus die Vorfahrt

Der Busfahrer musste eine Notbremsung einleiten. Der Bus und das Auto der 40-Jährigen berührten sich zwar nicht. Doch durch die entstandenen Fliehkräfte wurde eine 48-Jährige im Bus durch ein Sicherheitsglas im Innenraum geschleudert.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Wo Deutschlands Rechte aufmarschieren

Polizei sperrt Essener Hauptbahnhof: Schuld sind Mc-Donald's-Gäste

• Top-News des Tages:

Messer-Attacke auf Allee-Center-Parkdeck in Essen: 81-Jähriger sticht Frau nieder

Kinder werfen Stein von A-40-Brücke, weil ein Fahrer ihren Wunsch verweigerte

-------------------------------------

Essenerin verletzt sich schwer

Dabei verletzte sie sich schwer, Lebensgefahr besteht aber nicht. Der Busfahrer leistete kurz danach Erste Hilfe und rief den Rettungsdienst.

Die Essenerin wurde in ein Krankenhaus gebracht. Dort wird sie seitdem stationär behandelt. (mj)

 
 

EURE FAVORITEN

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen