Essen

Essen: Brutale Schlägerei zwischen Schülerinnen, 15-Jährige schwer verletzt – diese Sache schockiert zusätzlich

Essen: Bei der Schlägerei an einer Schule wurde ein Mädchen schwer verletzt. (Symbolbild)
Essen: Bei der Schlägerei an einer Schule wurde ein Mädchen schwer verletzt. (Symbolbild)
Foto: imago images / Paul von Stroheim

Essen. Einfach schrecklich: Die Gewalt an deutschen Schulen nimmt immer mehr zu. Am Montag schlug eine 15-Jährige in Essen eine Mitschülerin sogar krankenhausreif. Doch das war nicht alles. Die umstehenden Schüler nutzen die Situation aus. Die Polizei Essen hat nun eine Bitte.

Am Montag gerieten gegen 9.30 Uhr zwei 15-Jährige in Essen aneinander. An der Erich-Kästner-Gesamtschule am Pinxtenweg schlugen sie aufeinander ein. Eines der Mädchen wurde dabei schwer verletzt. Die Polizei Essen hat nun Schwierigkeiten bei den Ermittlungen. Denn verschiedene Augenzeugen, schilderten unterschiedliche Versionen der Schlägerei.

Essen: Schülerinnen prügeln sich - 15-Jährige schwer verletzt

Auch ist nicht bekannt, wer die beiden Schülerrinnen getrennt hat. Das Schockierende: Statt einzuschreiten oder Hilfe zu holen, haben die Mitschüler die Schlägerei mit ihren Handys gefilmt. Die Polizei Essen bittet darum, das Video nicht weiter zu verbreiten, sondern den Beamten für die Ermittlungen zur Verfügung zu stellen.

Die Polizei appelliert außerdem an die Person, die die beiden Mädchen voneinander getrennt hat, sich zu melden.

-----------

Mehr News aus Essen:

Essen: 12-Jährige von Lkw erfasst und meterweit mitgeschleift – Fahrer auf der Flucht!

Essen: Beliebtes Modehaus kommt zurück in die Innenstadt! Schon im März ist die Eröffnung

Essen: Tiefgarage brennt – Feuerwehr im Großeinsatz

-----------

Die Polizei sucht nach weiteren Zeugen, die Hinweise geben können, um den Fall zu rekonstruieren. Einige sollen sich laut Polizei bereits gemeldet haben. Warst du vor Ort und hast die brutale Schlägerei beobachten können? Dann melde dich unter Telefon: 0201/829-0. (ldi)

 
 

EURE FAVORITEN