Essen

Essen: Metalltafel „Jonas Baum“ im Schlosspark sorgt für Verwirrung – dahinter steckt eine traurige Geschichte

Diese Metalltafel steht im Schlosspark Borbeck in Essen.
Diese Metalltafel steht im Schlosspark Borbeck in Essen.
Foto: Blossey/Der Westen / Montage: Der Westen

Essen. Im Schlosspark Borbeck in Essen wirft eine kleine Metalltafel mit einem dahinterstehenden Baum bei Passanten oft die Frage auf, was sie zu bedeuten hat.

Denn auf der Tafel in Essen steht schlicht „Jonas Baum 2014“, dahinter ist ein junger Baum zu sehen.

Metalltafel in Essen hat tieftraurigen Grund

Die Geschichte hinter diesem Baum und der Tafel ist tieftraurig.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Essen: Kita mit leidenschaftlicher Corona-Aktion – „Wir haben es jetzt satt“

Essen: Stadt testet DIESEN Service – in diesen kultigen Wagen kann bald jeder fahren

Essen: Junge Frau meldet sich bei der Polizei – und erzählt diese irre Story

-------------------------------------

Der Baum wurde für einen jungen Mann aus Essen gepflanzt, der in einem Urlaub ums Leben gekommen ist. Mit gerade einmal 24 Jahren starb Jonas auf einer Wanderung in Oberstdorf im Jahr 2014.

24-Jähriger stirbt in Wanderurlaub 2014

Die Familie, Freunde und auch sein ehemaliger Lehrer aus Essen waren schockiert. In einem Nachruf schrieb der Lehrer damals: „Es hat uns in den emotionalen Grundfesten zutiefst erschüttert und das dauert noch an. (...) Wer konnte auch ahnen, dass eine heimtückische Stoffwechselerkrankung deinen Herzmuskel unbemerkt so geschädigt hat? (...).“

Der 24-Jährige war bei der Johanniter-Unfallhilfe aktiv, machte 2010 sein Abitur als Jahrgangsbester am Don Bosco-Gymnasium in Essen, studierte Jura in Hamburg, war bei ehemaligen Mitschülern und Kommilitonen äußerst beliebt. Alleine 40 von ihnen waren mit Professoren zum Begräbnis angereist, um sich zu verabschieden.

---------------------

Das ist die Stadt Essen:

  • geht auf das vor 850 gegründete Frauenstift Essen zurück
  • 582.760 Einwohner, neun Stadtbezirke und 50 Stadtteile, viertgrößte Stadt in NRW
  • seit 1958 Sitz des neugegründeten Bistums Essen
  • Wahrzeichen unter anderen: Zeche Zollverein, Villa Hügel, Grugapark Essen
  • war 2010 Kulturhauptstadt Europas und 2017 Grüne Hauptstadt Europas
  • Oberbürgermeister ist Thomas Kufen (CDU)

-----------------------

Familie wünschte sich einen Baum im Schlosspark Borbeck

Anstatt von Blumen und Kränzen hatte die Familie des Verstorbenen sich gewünscht, dass die Menschen an den Förderverein Schloss Borbeck spenden. So sollte ein Baum in Essen gepflanzt und eben jene Metalltafel aufgestellt werden. Um immer an Jonas zu gedenken.

Der Baum für Jonas wächst und gedeiht auch sieben Jahre später weiterhin im Schlosspark Borbeck in Essen. (fb)