Essen: Bombendrohung gegen Gericht! Gebäude geräumt – Straße gesperrt

Wegen einer Bombendrohung ist der Nachverkehr in Essen beeinträchtigt.
Wegen einer Bombendrohung ist der Nachverkehr in Essen beeinträchtigt.
Foto: Justin Brosch / ANC-NEWS

Das Gebäude des Land- und Amtsgerichts in Essen ist am Donnerstagmorgen geräumt worden. Ein anonymer Anrufer hatte mit einer im Gericht deponierten Bombe gedroht.

Laut Polizei entschied der stellvertretende Gerichtspräsident, das Gebäude in Essen-Rüttenscheid räumen zu lassen. „Nach jetzigem Erkenntnisstand der Polizei geht die Einsatzleitung nicht von einer konkreten Gefahr aus“, teilte die Polizei mit.

Essen: Bombendrohung – Gericht geräumt

Gegen kurz nach 9 Uhr ging die Drohung bei dem Gericht ein. Die Polizei hat den Bereich aktuell abgesperrt und leitet die Menschen in sichere Bereiche.

Linienbusse der Ruhrbahn sind zur Aufnahme der im Freien stehenden Personen angefordert. Der Verkehr im Bereich HaumannPlatz/ Zweigertstraße/ Martinstraße ist zurzeit erheblich beeinträchtigt.

Auch die Ruhrbahn war betroffen. Die Linie 101 endete am Morgen an der Haltestelle Rüttenscheider Stern.

--------------------------------------------------

Mehr Themen:

Essen: BMW-Fahrer rast über Rot – schockierend, was dann passiert ist

Hund verschwindet vor Orkan „Sabine“: Dramatische Suche im halben Ruhrgebiet – „Angstsituation!“

NRW: Spaziergänger finden tote Frau – Beamte haben diesen schlimmen Verdacht

NRW: Raser (22) weicht Blitzer aus und tötet fünf Menschen – Urteil gefallen!

-----------------------------------------------------

Einsatz beendet

Gegen 11.20 Uhr beendete die Polizei den Einsatz. Die Kriminalpolizei will den Anrufer nun ausfindig machen. Der Unbekannte könnte mit einem hohen Schadenersatz, einer empfindlichen Geldstrafe oder einer mehrjährigen Haft rechnen.

Hinweise zu der Bombendrohung nimmt die Polizei Rund um die Uhr unter ihrer zentralen Rufnummer 0201-8290 oder der Notrufnummer 110 entgegen.

Erst Mitte Dezember wurde das Gebäude geräumt, weil mit einer Bombe gedroht wurde. Mehr dazu kannst du HIER nachlesen. >>> (jg)

 
 

EURE FAVORITEN