Essen

Endlich mehr Badetage am Baldeneysee: Grenzwerte werden hochgesetzt

Es wird mehr Badetage im Baldeneysee geben. (Archivbild)
Es wird mehr Badetage im Baldeneysee geben. (Archivbild)
Foto: Funke Foto Services
  • Badestelle am Seaside Beach wird an mehr Tagen geöffnet sein
  • Das Frühwarnsystem wird verfeinert
  • Ruhrverband geht nun von höheren Grenzwerten aus

Essen. Die Badestelle am Baldeneysee hat letztes Jahr viele Gäste begeistert: Nach 46 Jahren konnte endlich wieder hochoffiziell in der Ruhr geschwommen werden. 7700 Schwimmer sprangen in die Fluten.

Doch ein Frühwarnsystem hat an manchen heißen Tagen den Badelustigen einen Strich durch die Rechnung gemacht. Das ändert sich nun. Und du kannst dich auf mehr Badetage im See am Seaside Beach freuen.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Illegales Rennen am Limbecker Platz in Essen? „Die Proleten rasen hier wie auf dem Nürburgring“

Randale nach der Hochzeit seiner Mutter – Sohn (30) geht in Duisburg auf neuen Ehemann los – und auch die Polizei bekam die Fäuste zu spüren

• Top-News des Tages:

Polizeieinsatz in Bochum: Einsatzkräfte holen Mann aus Wohnung – bedrohte er seine Familie?

Darum braucht die Katze kein Kindermädchen

-------------------------------------

An 47 Tagen durftest du letztes Jahr in den See springen. Doch es hätten noch viel mehr sein können, wenn das Frühwarnsystem nicht so empfindlich gewesen wäre.

Denn sobald an einer der sechs Regenschreiber in unmittelbarer Umgebung mehr als 5 Millimeter Niederschlag verzeichnet hat, blieb die Badestelle drei Tage lang dicht.

Bakterien wimmeln nach starkem Regen in der Ruhr

Der Grund: Durch den Anstieg des Wasserspiegels laufen die Regenrückhaltebecken entlang der Ruhr über, ungeklärtes Wasser gelangt in den Fluss. Bakterien ohne Ende wimmeln dann in der Ruhr und können Mensch und Tier gesundheitlich schaden.

Das kann dieses Jahr natürlich immer noch passieren. Aber : Die Grenzwerte werden deutlich angehoben. Denn letztes Jahr wurden nur an acht von 80 getesteten Tagen die Grenzwerte überschritten. Markus Rüdel vom Ruhrverband sagt: „Dieses Jahr müssen mindestens drei Regenschreiber mindestens 7 Millimeter Niederschlag verzeichnen oder ein Regenschreiber 9 Millimeter. Dann machen wir die Badestelle dicht.“

Badestelle bleibt drei Tage dicht

An dem restlichen Prozedere ändert sich aber nichts. Sollten die Grenzwerte überstiegen sein, bleibt die Badestelle drei Tage dicht. So lange dauert die Auswertung der Proben.

„Letztes Jahr hätten wir doppelt so viele Tage öffnen können, wenn wir damals schon die höheren Grenzwerte gehabt hätten. Wie viele Tage dieses Jahr die Badestelle am Baldeneysee geöffnet wird, hängt natürlich immer am Wetter“, erklärt Rübel.

Die Badestelle ist bereits seit einigen Tagen geöffnet und wurde auch schon zum Schwimmen freigegeben.

 
 

EURE FAVORITEN

Richter erläutert Sami A.-Urteil

Richter Dirk Rauschenberg erklärt den juristischen Hintergrund zur Entscheidung des Oberverwaltungsgerichtes Münster.
Do, 16.08.2018, 15.38 Uhr

Richter Dirk Rauschenberg erklärt den juristischen Hintergrund zur Entscheidung des Oberverwaltungsgerichtes Münster.

Beschreibung anzeigen