Essen

Essen: Ruhrbahn kündigt große Änderung an – du wirst es direkt bemerken

Ein Bus und eine Tram in Essen. Die Ruhrbahn wird eine große Veränderung durchführen. (Symbolfoto)
Ein Bus und eine Tram in Essen. Die Ruhrbahn wird eine große Veränderung durchführen. (Symbolfoto)
Foto: IMAGO / Gottfried Czepluch

Essen. Da werden sich einige in Essen noch umschauen!

Die Ruhrbahn in Essen gibt eine Änderung bekannt, von der alle Kunden was haben. Und selbst diejenigen, die NICHT Kunde bei der Ruhrbahn sind und durch Essen fahren, werden sich sicherlich darüber freuen können.

Vor allem die Art der Beförderung der Ruhrbahn-Kunden in Essen wird sich ändern. Und das nicht zu ihrem Nachteil...

Essen: Ruhrbahn kündigt große Änderung an – du wirst es sehen können

Die Zahl der Kunden in Bus und Bahn wird nicht weniger, im Gegenteil: Die Ruhrbahn rechnet in den nächsten Jahren mit einem weiteren Anstieg. Auch deshalb will das Unternehmen umsteuern. Seit 2017 will die Ruhrbahn ihre Busse von Diesel auf andere, klimafreundlichere Antriebsformen umstellen.

Es ist nämlich fraglich, ob es künftig in Essen ein Diesel-Fahrverbot geben wird und selbst ohne will man die Luft- und Lärmbelastung in der Stadt senken. Doch nicht nur E-Busse sind eine Möglichkeit – die Ruhrbahn will schon sehr bald Busse mit Wasserstoff-Technologie einsetzen!

---------------------

Das ist die Stadt Essen:

  • geht auf das vor 850 gegründete Frauenstift Essen zurück
  • 582.760 Einwohner, neun Stadtbezirke und 50 Stadtteile, viertgrößte Stadt in NRW
  • seit 1958 Sitz des neugegründeten Bistums Essen
  • Wahrzeichen unter anderen: Zeche Zollverein, Villa Hügel, Grugapark Essen
  • war 2010 Kulturhauptstadt Europas und 2017 Grüne Hauptstadt Europas
  • Oberbürgermeister ist Thomas Kufen (CDU)

---------------------

Die sehen nicht nur etwas anders aus, sondern sind auch viel leiser als gewöhnliche Verbrennermotoren unterwegs. Der Stadtrat hat bereits dieser futuristischen Idee zugestimmt. Oberbürgermeister Thomas Kufen (47, CDU): „Wie viele andere Großstädte stehen wir vor der großen Herausforderung der Verkehrswende. Unsere Aufgabe ist es, einen intelligenten Mobilitätsmix anzubieten, damit die Bürger nicht nur einfach von A nach B kommen, sondern auch nachhaltig. Dafür benötigen wir auch moderne Antriebstechnologien.“

Essen: Ruhrbahn will Wasserstoff-Busse einsetzen!

Aktuell testet das Essener Unternehmen einen Brennstoffzellenbus mit Wasserstoffantrieb auf Zuverlässigkeit, Reichweite und technische Anforderungen. Simone Raskob, Dezernentin der Stadt für Umwelt und Verkehr: „Es soll die Tauglichkeit der neuen, zukunftsträchtigen Antriebstechnologie im täglichen Fahrbetrieb erprobt werden. Es geht auch darum, den ÖPNV als Vorbild sauberer Antriebstechnologien im Fokus zu halten.“ Ab 2024 wolle man dann die Wasserstoffbusse in Essen und Mülheim einsetzen. Bis dahin sei noch einiges zu tun.

---------------------

Mehr News aus dem Ruhrgebiet:

++ Wetter in NRW: Unwetter hinterlässt in Dortmund Schneise der Verwüstung ++

++ Corona in NRW: Ruhrgebietsstädte wollen mit Tests die Notbremse umgehen ++

---------------------

So müssten die Betriebshöfe sowie die Werkstatt- und Tankstelleninfrastruktur angepasst werden. Und: Man brauche ein Konzept zur Beschaffung von weiteren Wasserstoffbussen und Wasserstoff allgemein. Ruhrbahn-Geschäftsführer Michael Feller zu den Plänen: „Ende 2024 starten die ersten Wasserstoffbusse ihre Fahrten. Der Zeitplan für die Umsetzung ist ambitioniert, weil wir parallel weitere, große Infrastrukturprojekte wie den Bau der 'Citybahn' umsetzen wollen.“

Bleibt für Essen und das ganze Ruhrgebiet zu hoffen, dass der Zeitplan eingehalten und umgesetzt werden kann... (mg)

---------------------

Weitere Top-Themen:

++ „Let's Dance“ (RTL): Überraschung für Kandidatin! Stefan Raab taucht plötzlich bei ihr auf ++

++ Royals: Schock für Prinz Charles – Drama um seinen Stiefsohn ++

++ Maite Kelly spricht über Ex-Mann – und zieht kuriosen Vergleich zu Helene Fischer ++

---------------------

Vollsperrung am Samstagmorgen auf der A52 in Essen! Zwischen Rüttenscheid und Kettwig kam es auf der A52 zu einem Unfall mit mehreren beteiligten Autos. Hier kannst du alle Details nachlesen!