Essen

Essen: Auto donnert in Bäckerei – DAS soll der Grund dafür gewesen sein

In Essen krachte am Mittwochmorgen ein Audi in eine Bäckerei
In Essen krachte am Mittwochmorgen ein Audi in eine Bäckerei

Essen. War er noch nicht ganz wach? In Essen hätte ein unaufmerksamer Moment für einen 59-jährigen Mann fatal ausgehen können. Und auch für die Menschen, die sich gerade in einer Bäckerei in Essen-Frillendorf befanden. Am Mittwochmorgen erlebten sie einen mächtigen Schreck.

Essen: Audifahrer kracht in Bäckerei

Der Mann (53) war um 7.53 Uhr an der Bäckerei vorgefahren. In dem Laden an der Frillendorfer Straße in Essen wollte er sich nur einen Kaffee holen. Doch stattdessen steuerte er seinen Audi direkt gegen die Frontseite des Geschäfts.

---------------

Top-News:

---------------

Wie durch ein Wunder wurde dabei niemand verletzt. Auch der 59-Jährige kam mit dem Schrecken davon. Die Feuerwehr Essen war schnell am Unfallort und versorgte alle Betroffenen.

Der Mann hat keine Erklärung für den Unfall

Wie es zu dem Crash kommen konnte, ist unklar. Die Polizei Essen geht davon aus, dass der Mann entweder Gas und Bremse verwechselte oder mit dem Fuß vom Pedal rutschte. Die Beamten überprüften ihn auf Fahrtüchtigkeit, hier war aber „alles in Ordnung“, so ein Polizeisprecher.

Zum Glück ist letztlich alles glimpflich ausgegangen. Der Fahrer muss nun lediglich ein Verwarngeld zahlen, es entstand ein Schaden von etwa 10.000 Euro. (wt)

 
 

EURE FAVORITEN