Veröffentlicht inEssen

Essen: 13-Jährige will Freundin besuchen – doch sie kommt nie an! Hast du Sinope S. gesehen?

Essen.jpg
Eine 13-Jährige aus Starnberg in Oberbayern wird vermisst. Sie soll am Freitag auf dem Weg nach Essen gewesen sein. (Symbolbild) Foto: picture alliance | CHROMORANGE / Klaus Willig

Essen. 

Eigentlich wollte ein Mädchen aus Starnberg (Oberbayern) nur ihre Freundin besuchen. Doch sie kam nie an. Die Polizei vermutet sie jetzt in Essen.

Doch seit Freitag, den 15. Juli, wird Sinope S. vermisst. Hast du das Mädchen zufällig in Essen gesehen?

Essen: Mädchen verschwinden in Oberbayern und wird in NRW vermutet

Mit der Einverständnis der Eltern soll sich die 13-Jährige am Freitag, den 15. Juli, in Oberbayern auf den Weg zu einer Freundin machen. Dabei handelte es sich um eine Klassenkameradin des Mädchens.

+++ Essen: TV-Doku über Großbrand in Wohnkomplex – Feuerwehrleute schildern dramatischen Einsatz: „Pures Chaos“ +++

Allerdings kam sie dort nie an. Nun fehlt von ihr jede Spur.

——————————————————————

Das ist die Stadt Essen:

  • geht auf das vor 850 gegründete Frauenstift Essen zurück
  • 582.760 Einwohner, neun Stadtbezirke und 50 Stadtteile, viertgrößte Stadt in NRW
  • seit 1958 Sitz des neugegründeten Bistums Essen
  • Wahrzeichen unter anderen: Zeche Zollverein, Villa Hügel, Grugapark Essen
  • war 2010 Kulturhauptstadt Europas und 2017 Grüne Hauptstadt Europas
  • Oberbürgermeister ist Thomas Kufen (CDU)

——————————————————————

Sinope S. in Essen? Sie ist seit Freitag verschwunden

Die 13-jährige Sinope soll etwa 1,65 Meter groß sein und eine schlanke Figur haben. Sie hat einen blassen Teint und rotbraune, schulterlange Haare.

Hinweise auf eine Straftat liegen der Polizei derzeit nicht vor.

——————————————————————

Mehr Essen-Themen:

Essen: Massenschlägerei mit rund 40 Männern vor Kneipe – Drei Verletzte

Essen: Wohnung in Rüttenscheid explodiert – Feuerwehr entdeckt tote Frau in den Trümmern

Essen: Flammen schlagen aus Fenster – heftiger Wohnungsbrand

——————————————————————

Wie die Polizei in einer späteren Mitteilung erklärte, hat das Mädchen auch Bezüge nach Köln und könnte sich somit dort aufhalten. Auch hier wird die Bevölkerung gebeten, die Augen offenzuhalten.

Essen und Köln: Hinweise an den Notruf oder die Polizei in Oberbayern

Wer Hinweise zum Aufenthaltsort des Mädchens geben kann, wird gebeten, sich umgehend unter der Polizeinotrufnummer 110 zu melden. Weitere sachdienliche Hinweise werden von der Polizeiinspektion Starnberg unter 08151/364-0 entgegen genommen. (ali)