Essen

Essen: 12-Jährige von Lkw erfasst und meterweit mitgeschleift – Fahrer auf der Flucht!

Die Polizei Essen sucht nach einer Unfallflucht Zeugen. (Symbolbild)
Die Polizei Essen sucht nach einer Unfallflucht Zeugen. (Symbolbild)
Foto: imago images / onw-images

Essen. Die Polizei Essen braucht dringend deine Hilfe. Am Dienstagmorgen ist ein Mädchen (12) von einem Lkw erfasst wurden. Der Transporter schleifte sie nach Zeugenaussagen meterweit mit. Doch statt anzuhalten, machte sich der Fahrer einfach davon. Er wird nun in ganz Essen gesucht.

Passanten hielten gegen 7.48 Uhr einen vorbeifahrenden Streifenwagen der Polizei Essen an. Ihren Angaben zufolge wurde das Mädchen auf der Wilhelm-Nieswand-Allee Ecke Karlstraße in Essen-Altenessen angefahren. Es überquerte gerade die Straße, als sich der Lkw näherte.

Mädchen nach Lkw-Unfall in Essen schwer verletzt

Der Fahrer flüchtete nach dem Unfall. Die Passanten kümmerten sich um das Mädchen. Danach übernahmen die Beamten der Polizei Essen die Erste Hilfe. Mehrere Rettungskräfte wurden geordert. Die 12-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht, dort wurde sie mit schweren Verletzungen stationär aufgenommen.

Auch wurden mehrere Streifenwagen gerufen, die in Altenessen nach dem Unfall-Fahrer suchten. Leider hatte sich der schon aus dem Staub gemacht. Die Fußgänger konnten den Laster aber detailliert beschreiben.

--------------

Mehr News aus Essen:

Essen: Blutige Schlägerei vor Shisha-Bar in Altendorf – plötzlich fliegen Gläser und Flaschen

Essen: Todesrätsel am Schloss Lembeck – überrollte Lothar M. seine Ehefrau, weil er eine andere hatte?

Essen: Brutale Messer-Attacke im Südostviertel – 31-Jähriger verstorben

--------------

Polizei Essen braucht deine Hilfe

Das Verkehrskommissariat braucht nun deine Hilfe. Warst du zufällig am Dienstagmorgen vor Ort und hast etwas gesehen? Für die Unfall-Rekonstruktion fragt die Polizei Essen: Wer hat den Unfall beobachtet und kann etwas zur Laufrichtung des Mädchens oder zur Ampelschaltung sagen. Wer hat den LKW beobachtet?

Die Polizei teilt am Mittwoch mit, dass zwei Schülerinnen und ein unbekannter Fahrzeugfüher in der Nähe des Unfalls in Essen waren. Der Fahrer soll kurz angehalten haben und dann weitergefahren sein. Sie werden gebeten, sich bei den Beamten zu melden.

+++ Essen: Frau denkt nachts, ihr Kind kommt nach Hause – dann folgt der Horror an ihrem Bett +++

Falls du Hinweise geben kannst, melde dich bei dem zuständigen Verkehrskommissariat 3 unter Telefon: 0201/829-0. (ldi)

 
 

EURE FAVORITEN