Essen

Erst fragten sie nach dem Weg, dann schlugen sie zu - Polizei sucht diesen Unbekannten

Die Polizei Essen sucht diesen Mann.
Die Polizei Essen sucht diesen Mann.
Foto: Polizei Essen

Essen. Dreiste Diebe schlagen erst zu und klauen dann Jacke mit Handy und Schlüssel: Zwei bislang unbekannte Männer haben am Donnerstag (26. Oktober) um 21:50 Uhr einen 18-Jährigen geschlagen und ausgeraubt.

Männer fragten nach Weg

Der Essener war auf der Zweigstraße/ Kappenbergstraße unterwegs, als ihn zwei Männer nach dem Weg fragten. Als der 18-Jährige stehenblieb, schlugen sie ihm ins Gesicht. Dabei wurde er leicht verletzt.

Die Unbekannten klauten seine Jacke, in der sich ein Smartphone und ein Schlüssel befanden. Mit der Beute flohen die Tatverdächtigen in Richtung Neustraße.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Mann schlägt und tritt nach Polizisten und Diensthund

Mann (51) zieht in Straßenbahn in Gelsenkirchen-Buer blank

Frau in Kleidercontainer gefangen, weil sie etwas vergessen hatte

-------------------------------------

So sahen die Männer aus

Die mutmaßlichen Räuber können wie folgt beschrieben werden: Der erste Tatverdächtige ist etwa 18 bis 20 Jahre alt und 1,80 Meter groß. Er hat kurze schwarze Haare und ein südländisches Aussehen. Er sprach gebrochenes Deutsch. Er trug eine Schirmmütze. Der zweite Tatverdächtige ist ebenfalls etwa 1,80 Meter groß und circa 25 Jahre alt. Auch er hat kurze schwarze Haare, trug einen Dreitagebart, hat ein südländisches Aussehen und sprach gebrochenes Deutsch.

Auffällig ist eine Zahnlücke. Anhand dieser Beschreibung wird der zweite Tatverdächtige nun auch mit einem Phantombild gesucht.

Wenn du etwas gesehen hast oder die Männer kennst, melde dich bei der Polizei unter Tel. 0201/829-0.

 
 

EURE FAVORITEN