Ermittlungen gegen Ex-Domkapitular des Bistums Essen

Die Polizei ermittelt erneut gegen einen ehemaligen Domkapitular des Bistums Essen, erneut wegen sexuellen Missbrauchs.
Die Polizei ermittelt erneut gegen einen ehemaligen Domkapitular des Bistums Essen, erneut wegen sexuellen Missbrauchs.
Foto: picture alliance / dpa
Bereits 2011 war der katholische Geistliche nach dem Missbrauch an einem 16-Jährigen zu einem Bußgeld in Höhe von 14 000 Euro verurteilt worden. Im Frühjahr ging eine weitere Anzeige eines mutmaßlichen Opfers bei der Essener Polizei ein, die nun wieder gegen den 69-Jährigen ermittelt.

Essen.. Erneut ermittelt die Essener Polizei nach einer Missbrauchsanzeige gegen einen 69-jährigen ehemaligen Domkapitular des Bistums Essen. Bereits im Jahr 2011 hatte man den katholischen Geistlichen nach dem Missbrauch an einem 16-Jährigen zu einer Geldstraße von 14 000 Euro verurteilt.

Der ehemalige Domkapitular war Vorsitzender des Kirchengerichts, das sich unter anderem mit dem sexuellen Missbrauch durch Amtsträger beschäftigte. Darüber hinaus arbeitete er als Seelsorger im Ruhrgebiet. Die neuerliche Anzeige ging bereits im Frühjahr ein.

 
 

EURE FAVORITEN