Essen

Einmal komplett neu, bitte! Drei Freunde wollen die Essener Altstadt wieder aufbauen und du kannst dabei helfen

Nicht hübsch anzusehen: Drei Freunde wollen deshalb die Essener Innenstadt „rekonstruieren“.
Nicht hübsch anzusehen: Drei Freunde wollen deshalb die Essener Innenstadt „rekonstruieren“.
Foto: Stefan Arend / Funke Foto Services
  • Früher war alles besser
  • Drei Freunde finden Essens Innenstadt äußerst unsexy
  • Sie wollen die abgerissene Mitte zwischen Hauptbahnhof und Limbecker Platz wieder aufbauen

Essen. Was passiert, wenn sich drei Freunde zur Weihnachtszeit wieder in ihrer Heimatstadt Essen treffen und abends Glühwein trinken?

Sie stellen fest: „Boah, Essen ist ganz schön hässlich“! Okay, wenn man in Tübingen, München oder gar in Toulouse studiert, dann kann Essen auch wirklich nicht mit glänzen.

Hol dir jetzt alle News - derwesten.de/live

Das soll sich ändern. Zumindest wenn es nach den drei Freunden geht. An dem Glühwein-Abend vor drei Jahren haben sie beschlossen: Die Essener Altstadt muss wieder aufgebaut werden.

Und zwar so, wie sie vor dem Zweiten Weltkrieg noch aussah.

Münster, Frankfurt & Co. haben's schon getan

„Frankfurt rekonstruiert gerade seine Altstadt. Warum sollte das in Essen nicht auch klappen?“, fragt sich Felix Aden, einer von den Dreien.

„Historische Gebäude sind das Merkmal einer Stadt. Die Haupteinkaufsstraße zum Beispiel - die muss attraktiver werden, damit sich auch Nicht-Essener hier wohlfühlen“, sagt Aden und fügt hinzu:

„Früher hatte Essen eine ansehnliche Altstadt.“ Jetzt, so sind sich die drei Freunde sicher, wirkt Essen auf Fremde einfach nur HÄSSLICH.

Du fragst dich sicher: Wollen die jetzt einfach alles abreißen, was nicht schön ist?

Jetzt soll erst mal ein Verein gegründet werden

Nein. So einfach ist es nicht: „Wir sind gerade noch in der Theoriephase. Unser nächster Schritt wird es sein, einen Verein zu gründen“, erklärt Felix Aden.

„Dann können wir diskutieren, wie wir das angehen. Es müssen Investoren gefunden und Bebauungspläne erstellt werden. Außerdem müssen wir das Thema in die Politik bringen.“

Unterstütz' die Jungs bei Facebook

Du findest die Essener Innenstadt auch einfach nur scheußlich? Und würdest Felix Aden & Co. gerne unterstützen?

Dann klick dich in die Facebook-Gruppe „Essener Altstadt - Für den Wiederaufbau“.

Wir bleiben an den Jungs auf jeden Fall dran!

Auch spannend:

Nächster Versuch: Wie Stahlstelen in Essen die Trinker vom Hauptbahnhof verscheuchen sollen

Helge Schneider for President - wie Helge jetzt Trump Konkurrenz machen will

Diese aufregende Geschichte steckt hinter dem alten Hotel Handelshof

 
 

EURE FAVORITEN