Essen

Ein Mann klaut einer Essenerin (21) Geld - doch dann hat das Opfer plötzlich einen Umschlag im Briefkasten

Kennst du den Mann?
Kennst du den Mann?

Essen. Erst beklaute dieser mutmaßliche Dieb- und EC-Kartenbetrüger eine junge Frau, dann gab er ihr wahrscheinlich aus Reue fast das komplette Diebesgut wieder.

Brief mit einer Entschuldigung

Am 18. Januar kam ein Unbekannter mit der gestohlenen EC-Karte der Essenerin mehrere Hundert Euro aus einem Geldautomaten auf der Lindenallee.

Doch ein paar Tage später dann eine Überraschung für das 21-jährige Opfer: In ihrem Briefkasten lag ein Umschlag mit dem Großteil der erbeuteten Summe. Außerdem stand auf dem Kuvert eine Entschuldigung: Der Verfasser bat die Frau, nicht die Polizei einzuschalten.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Riesige Rauchwolke über Essen - Anwohner sollen Fenster und Türen schließen - Feuerwehrmann verletzt

Entlassungen beim Essener Energieversorger Innogy? Vorstandschef Tigges vom Mega-Deal überrumpelt

Parkleuchten vorbei - aber hier kannst du im Pott sonst noch traumhafte Lichtinstallationen sehen

• Top-News des Tages:

Horde junger Männer begrabscht drei Mädchen in Essener Innenstadt - Polizei sucht Zeugen

Neue Nachbarin stellt sich in Duisburg vor: Was dann passierte, ist unbegreiflich

-------------------------------------

Auch wenn er sich entschuldigt hat und Tatbeute zurückgab, straffällig machte er sich laut Polizei trotzdem. Deswegen sucht die Kriminalpolizei nun nach Zeugen, die den Täter kennen.

Wenn du also Angaben zu der Identität des abgebildeten Mannes machen kannst, melde dich bitte bei der Polizei unter der Telefonnummer 0201/ 8290.

Du kannst auch helfen, indem du diesen Beitrag teilst! (jgi)

+++++++++
Du willst immer wissen, was in Essen los ist? Dann klicke hier und hol dir den kostenlosen Essen-Newsletter von DER WESTEN.

 
 

EURE FAVORITEN

Warum sich die Polizei bei Fahndungen nicht direkt an die Öffentlichkeit wendet

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.
Mi, 19.09.2018, 16.32 Uhr

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.

Beschreibung anzeigen