Essen

Ein Leben ohne Plastik? Dieser neue Essener Laden will dir zeigen, wie das geht

Dieser Essener Laden verzichtet vollständig auf Plastik

Beschreibung anzeigen

Essen. Auf den ersten Blick sieht es aus wie in jedem anderen Haushaltsladen im Südviertel. Doch irgendwas ist anders ... aber was?

Ein zweiter Blick im Laden „Von Grünstadt“ an der Rellinghausen macht klar: Hier gibt es nichts aus Plastik.

Jeden Artikel mit Bedacht gewählt

Stattdessen: Fein säuberlich aufgereihte Weinkisten, in denen Trinkflaschen, Holzgeschirr, Blechdosen, Juterucksäcke und Sonnenläser auf potentielle Käufer warten.

Die kaufen hier nicht nur einfach schicke Haushaltswaren – sie tun auch etwas für die Umwelt. „Bewusster Konsum ist mir wirklich wichtig“, sagt Geschäftsführerin Helena Mohr. Sie hat jeden Artikel mit Bedacht ausgesucht: Jedes Stück stammt von Nischenproduzenten, die auf innovative Produkte spezialisiert sind.

Plastik immer mehr aus dem Leben verbannt

Eigentlich hat die frischgebackene Inhaberin mal ein ganz anderes Leben geführt: Die 32-Jährige hat zwölf Jahre als Logistikerin für ein großes Speditionsunternehmen gearbeitet.

„Das hat mich auf Dauer nicht glücklich gemacht. Ich wusste, dass ich etwas völlig anderes starten muss“, sagt Mohr. Irgendetwas fehlte.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Anfahrt, Getränke, Preise: Das musst du über das Pfingst Open Air in Werden wissen

Alleine in Essen gibt es rund 20.000 Streuner: Darum ist es so wichtig, dass du deine Katze kastrieren lässt

• Top-News des Tages:

„Es gibt ja zum Glück noch Edeka“: Aldi-Kundin schockiert, als Kassiererin diesen Wunsch äußert

Unwetter-Warnung für NRW: Gewitter und Starkregen – hier knallt es schon in wenigen Stunden

-------------------------------------

Vor drei Jahren fing sie an, ihr Leben zu ändern - bis in den Alltag hinein. „Ich habe Plastik immer mehr aus meinem Leben verbannt, meine Ernährung umgestellt.“

Unverpacktläden als Vorbild

Dann hörte sie von den Unverpacktläden, in denen Lebensmittel ohne Plastikverpackung verkauft werden. „Als in Essen auch ein solcher Laden aufgemacht hat, habe ich das Konzept umgestrickt und bin nun quasi eine Ergänzung zu den Unverpacktläden.“

Was immer klar war: Einen Internetshop wollte Helena Mohr auf keinen Fall. „Ich will mit den Menschen in Kontakt treten.“

Auch deshalb bietet Mohr Workshops an: Teilnehmer lernen da zum Beispiel, wie sie ihr eigenes, ökologisch vertretbares Putzmittel oder vegane Kosmetik herstellen können.

Adresse und Öffnungszeiten:

Du findest „Von Grünstadt“ an der Rellinghauser Straße 100, direkt am Isenbergplatz. Montags bis mittwochs, sowie freitags hat der Laden von 10 bis 19 Uhr, donnerstags von 10 bis 20 Uhr und samstags von 11 bis 16 Uhr geöffnet.

 
 

EURE FAVORITEN

Warum sich die Polizei bei Fahndungen nicht direkt an die Öffentlichkeit wendet

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.
Mi, 19.09.2018, 16.32 Uhr

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.

Beschreibung anzeigen