Essen

Echt widerlich? Auf Netflix-Plakaten in Essen sind abgehackte Finger wie Fastfood angerichtet

Dieses Plakat regt die Essener auf.
Dieses Plakat regt die Essener auf.
Foto: LvS / FUNKE Fotoservices
  • Werbung für „Netflix“-Serie erntet Kritik in Essen
  • Auf den Plakaten sind abgeschnittene Finger zu sehen
  • Jetzt will der Betreiber die Poster abhängen

Essen. Kaum zu ertragen, finden einige Essener die Werbung für die neue „Netflix“-Comedy-Horror-Serie „Santa Clarita Diet“. Auf den Plakaten kannst du abgeschnittene Finger in einer Pommestüte oder zerhackte Finger in einer Currywurstschale zu sehen.

Obwohl die Poster an Essener Haltestellen ausgestellt sind, weist die Essener Verkehrs-AG (Evag) die Schuld von sich, berichtet die WAZ.

Zuständig sei der Werbedienstleister „Ströer“. Jedoch tausche man sich grundsätzlich über die ausgestellten Inhalte aus und habe die Darstellung als humorvoll eingestuft.

„Ströer“ nimmt die Beschwerden der Essener Bürger allerdings ernst und will die Plakate im Laufe der nächsten Woche abhängen.

Den kompletten Artikel kannst du hier bei der WAZ lesen.

Weitere Nachrichten:

Leiche eines Mannes (39) in der Essener Innenstadt gefunden: Polizei nimmt zwei Verdächtige fest

Die Polizei sucht diesen mutmaßlichen Taschendieb: Er soll Geld aus einer Handtasche geklaut haben

Das war knapp! Essener Feuerwehr rettet zwei Katzen aus Keller in Essen-Frohnhausen

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE