Düsseldorf

Düsseldorf: Linienbus fängt an zu brennen – die Reaktion des Fahrers ist heldenhaft

Ein Bus fing am Donnerstag an zu brennen.
Ein Bus fing am Donnerstag an zu brennen.
Foto: Feuerwehr Düsseldorf

Düsseldorf. Am Donnerstag kam es zu einem verheerenden Brand in einem Düsseldorfer Linienbus – doch dank der schnellen Reaktion des Busfahrers wurde keiner der Passagiere verletzt.

Fahrer reagierte blitzschnell

Um 7.30 Uhr rief der Busfahrer den Notruf, weil plötzlich Funken aus seinem Motorraum schlugen. Schon vor dem Eintreffen der Feuerwehr, evakuierte der Fahrer seine vier Fahrgäste aus dem brennenden Gefährt und brachte sie in Sicherheit.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Horror-Crash im Sauerland: Betrunkener Audi-Fahrer will überholen und tötet eine Frau

„Single Mom“ – Was es heißt, alleinerziehend zu sein

• Top-News des Tages:

Polizisten stoppen E-Klasse – als sie den Mercedes-Stern sehen, erleben sie eine Überraschung

Kleve: Mann (20) verschwindet mit jaulendem Hund und Messer im Wald – und tut dem Tier Grausames an

-------------------------------------

Ein weiterer Mitarbeiter der Rheinbahn, der zufällig vor Ort war, versuchte mit dem Feuerlöscher die Flammen zu löschen. Kurz darauf traf die herbeigerufene Feuerwehr ein und konnte verhindern, dass sich das Feuer in den Innenraum ausbreitete.

Nach 35 Minuten war der Einsatz beendet. (jgi)

 
 

EURE FAVORITEN