Deutschstunde mit einem Profi-Literaten

Werden.  Eine Deutschstunde der besonderen Art erwartet die Schüler der Jahrgangsstufe 10 des Werdener Gymnasiums am kommenden Donnerstag, 23. Juni: Der mehrfach ausgezeichnete Autor Dorian Steinhoff wird zu Gast sein, um für die Oberstufenschüler aus seinem Erzählband „Das Licht der Flammen auf unseren Gesichtern“ zu lesen und zu allen Fragen rund ums professionelle Schreiben als Literat Rede und Antwort zu stehen.

„Wir freuen uns sehr, dass wir im Rahmen des Werkproben-Stipendiums NRW einen Autor für unsere Schule gewinnen konnten, der mit den Themen und Figuren seiner Texte Jugendliche absolut anspricht“, sagt Deutschlehrer Helge Augustin, der die Autorenlesung am Werdener Gymnasium organisiert.

Dass die Lesung gerade jetzt stattfindet, ist kein Zufall. Sie schließt eine gedankliche Klammer zum Monatsanfang, als die Schüler der 10. Klasse in der Zentralen Klausur das Thema Erzähltexte in einer Analyse bearbeiten mussten. Als weiterer Zugang zum gleichen Thema erwartet die Schüler nun mit Dorian Steinhoff ein Treffen mit dem Träger des Literaturförderpreises der Stadt Düsseldorf.

 
 

EURE FAVORITEN