„Das perfekte Dinner“: Frau aus Essen verunsichert – „Zur Not fahren wir noch zu ...!“

Lea aus Essen ist bei „Das perfekte Dinner“ ziemlich aufgeregt.
Lea aus Essen ist bei „Das perfekte Dinner“ ziemlich aufgeregt.
Foto: TVNOW / ITV Studios

Das perfekte Dinner“ macht in dieser Woche Halt im Ruhrgebiet. Am Donnerstag ist Nesthäkchen Lea aus Essen dran.

Die 26-Jährige ist vor ihrem ersten Auftritt bei „Das perfekte Dinner“ ziemlich aufgeregt. Dabei lief der Abend fast nach Plan.

„Das perfekte Dinner“: Frau aus Essen vor dem Dinner ganz nervös

„Beim perfekten Dinner dabei zu sein, fühlt sich surreal an. Ich kann es noch gar nicht richtig glauben, obwohl es schon Donnerstag ist“, erzählt Lea, der man die Nervosität förmlich anmerken kann.

Lea wohnt in Essen-Holsterhausen mit ihrem Mann Mario. Die 26-Jährige ist die Jüngste in der Runde. Nach dem sie nun drei Tage das Essen der anderen Teilnehmer genießen konnte, muss sie jetzt selbst den Kochlöffel schwingen.

Das Menü klingt jedenfalls vielversprechend:

  • Vorspeise: Gnocchi mit Steinpilzpesto dazu ein kleiner Spargelsalat
  • Hauptspeise: Ochsenbäckchen in Rotweinsauce an Risotto mit glasierten Möhrchen
  • Nachspeise: Herrencreme

Zuhause bereitet Lea schon mal alles vor, ehe sie in die Kochschule umzieht. In ihrer Wohnung ist zu wenig Platz, um vier Gäste Corona-gerecht zu empfangen. In der Ersatzküche angekommen, sagt Lea gleich: „Ich bin einfach nur happy, wenn ich es hinter mir habe.“

„Zur Not fahren wir noch zu McDonalds!“

Als Lea die Vorspeise präsentiert, ist sie erleichtert und scherzt: „Zur Not fahren wir noch zu McDonalds! Ich hab nichts abgeschmeckt, ich kann für nichts garantieren.“ Doch die Gäste machen einen sehr zufriedenen Eindruck.

Mit der Hauptspeise kann die 26-Jährige dann richtig punkten. „Bei der Fleischkomponente hat sie absolut ins Schwarze getroffen. Das war super fein, super zart. Die Fleischträume wurden auf jeden Fall erfüllt“, sagt Christian, der ohnehin Ochsenbäckchen liebt.

+++ Das perfekte Dinner: Frau lädt Gäste ein – die trauen ihren Augen nicht, als sie DAS sehen +++

----------------

Das ist die VOX-Show „Das perfekte Dinner“:

  • „Das perfekte Dinner“ ist eine Kochshow
  • Die Sendung wird für den Fernsehsender VOX produziert
  • Das Konzept basiert auf der von ITV Studios für Channel 4 produzieren britischen Fernsehserie „Come Dine with Me“
  • Die Rezepte sind alle bei VOX abrufbar

----------------

Die Erleichterung ist Lea anzusehen. Sie gesteht ihren Gästen: „Ich war so nervös, ich hab nicht mal was gegessen.“ Nach der Hauptspeise ist sie erleichtert: „Jetzt kann ich so langsam entspannen.“

----------------

Die ersten drei Folgen „Das perfekte Dinner“:

„Das perfekte Dinner“ in Duisburg: Ekel-Situation – gut, dass die Gäste DAS nicht sehen konnten

„Das perfekte Dinner“: Bochumer zeigt seine Wohnung – VOX muss eingreifen

„Das perfekte Dinner“ in Essen: Kandidatin verliert die Fassung – „Was zum Teufel“

----------------

Achtung Spoiler!

Die Gäste waren scheinbar schon zufrieden mit dem Menü von Lea. 30 Punkte gibt es für die jüngste Gastgeberin in diese Runde. Damit liegt sie gleich auf mit Christine, die am Montag gekocht hatte.

+++ „Das perfekte Dinner“ (Vox): Gastgeber kocht – was er dann macht, bekommen seine Gäste nicht mit +++

„Das perfekte Dinner“ läuft von montags bis freitags um 19 Uhr bei VOX.

 
 

EURE FAVORITEN