Essen

Bus und Bahn sollen kostenlos werden - Warum einige Essener das überhaupt nicht wollen

Foto: STEFAN AREND/Funke Foto Services
  • Kostenlose Bus -und Bahntickets kommen bei vielen Facebook-Usern gar nicht gut weg
  • Nutzer vermuten: „Dann wird an einem anderen Ende gespart“
  • Sind die VRR-Tickets momentan zu teuer?

Essen. Können die Essener bald kostenlos mit Bus und Bahn fahren? Zumindest für einen Test, der für saubere Luft in Großstädten sorgen soll, könnte dies schon bald möglich sein.

Doch so überragend die Idee im ersten Moment für manch einen klingen mag, so wenig begeistert sind viele Essener auf der DERWESTEN-Facebook-Seite über Vorhaben der Stadt.

„Menschen wissen es dann nicht mehr zu schätzen“

So kritisiert auch Tanja S., dass kostenfreies Fahren zu mehr Vandalismus führen könnte. „Das Problem an Dingen die umsonst sind ist, dass Menschen es dann nicht zu schätzen wissen. Viele betreiben ohnehin auch bei hohen Preisen Vandalismus. Für umsonst ist die Hemmschwelle sicher noch niedriger. Ein angemessener Preis wäre sinnvoller (..).“

-------------------------------------

• Mehr Themen aus Essen:

Essen: Test geplant - Bus und Bahn sollen kostenlos werden

Bahnstrecke zwischen Bochum und Essen am Dienstag lange gesperrt

• Top-News des Tages:

Gefährlicher Zwischenfall beim Oberhausener Kinderkarnevalszug: Statt Kamelle wurde plötzlich etwas ganz anderes geworfen

Tod auf der A3: Lkw schiebt Flixbus auf Stauende – Zwei Menschen sterben

-------------------------------------

Viele Facebook-User fürchten: Dann wird an einem anderen Ende gespart

Einige Facebook-User befürchten außerdem, dass stattdessen in anderen Bereichen gespart werden könnte: „Am Ende ist das Personal dann der Dumme, weil an allem gespart wird. Außerdem erklärt mal den Fahrgästen, dass sie in Mühlheim ein Ticket benötigen, aber dann in Essen nicht mehr, dann wird es im Nahverkehr nur noch mehr Probleme geben,“ so Sven H..

Diese Sorge treibt auch Facebook-Kommentatorin Inge G. um: „Wenn es kostenlos wird, gibt es früher oder später sicherlich Einsparungen beim Personal, der Sicherheit und Sonstigem. Frage mich, wie das finanziert werden soll.“

Einige Nutzer schreiben: Tickets sollten lieber günstiger werden

Viele Facebook-User sind sich einig, dass es reichen würde, wenn die Tickets etwas günstiger werden würden. Dafür ist auch Marion J.: „Zumindest könnten die Preise der Tickets mal sinnvoll gesenkt werden. Ich glaube zur kostenlosen Bus- und Bahnnutzung wird es eh nicht kommen(..).

Die Preise der Tickets sind vielen Facebook-Nutzer momentan schlichtweg zu teuer: „Taxi fahren ist ja teilweise günstiger als ein Ticket im VRR“, schreibt auch Kai H. (mj)

 
 

EURE FAVORITEN

Richter erläutert Sami A.-Urteil

Richter Dirk Rauschenberg erklärt den juristischen Hintergrund zur Entscheidung des Oberverwaltungsgerichtes Münster.
Do, 16.08.2018, 15.38 Uhr

Richter Dirk Rauschenberg erklärt den juristischen Hintergrund zur Entscheidung des Oberverwaltungsgerichtes Münster.

Beschreibung anzeigen