Essen

Brutale Gruppenvergewaltigungen in Essen und Gelsenkirchen: Gibt es noch einen weiteren Täter?

Dean Martin soll mit einer Gruppe junger Männer mehrere minderjährige Mädchen vergewaltigt haben - unter anderem auch in einem Waldstück: Gibt es einen weiteren noch nicht identifizierten Täter?
Dean Martin soll mit einer Gruppe junger Männer mehrere minderjährige Mädchen vergewaltigt haben - unter anderem auch in einem Waldstück: Gibt es einen weiteren noch nicht identifizierten Täter?
Foto: Imago/ Polizei/ Fotomontage: DER WESTEN
  • Fall der Gruppenvergewaltigungen in Essen und Gelsenkirchen
  • Vier Verdächtige sitzen in U-Haft
  • Gibt es noch einen weiteren Täter?

Essen. Eine Gruppe von jungen Männern (16-23) lockte in Gelsenkirchen und Essen minderjährige Schülerinnen in die Falle: Es soll laut den Ermittlern in mindestens sechs Fällen zu den sogenannten Gruppen-Vergewaltigungen gekommen sein.

Wie die BILD berichtet, soll es möglicherweise einen weiteren, noch nicht identifizierten Täter geben. Der Mann soll sich derzeit noch auf der Flucht befinden. Auf Nachfrage von DER WESTEN konnte die Staatsanwaltschaft das am Samstag noch nicht bestätigen.

Vier Verdächtige sitzen in U-Haft

Vier der fünf Tatverdächtigen jungen Männer sitzen momentan noch in U-Haft. Der Lockvogel, Dean Martin wurde im WhatsApp-Chat von den Mittätern nach Mädchen gefragt: Er zeigte den anderen Fotos der jeweiligen Schülerin und fragte, ob sie mit diesem „Opfer“ einverstanden wären.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Gruppenvergewaltigungen in Essen: Immer mehr Opfer melden sich bei der Polizei

Nach Streit um Moschee-Parkplätze im Essener Norden: „Altenessen ist noch nicht Marxloh, aber wir sind auf dem Weg dorthin“

• Top-News des Tages:

Jeder Essener sucht länger als 2,5 Tage im Jahr nach einem Parkplatz - Aldi und Co sollen Abhilfe schaffen

Streit in Herten artet völlig aus: Mann (29) wird festgehalten, ein anderer schlägt mit einer Machete zu

-------------------------------------

Lockvogel verabredete sich mit Opfern

Dean Martin L. verabredete sich danach mit den Mädchen. Die Täter fuhren erst zu Tankstellen und kauften Alkohol. Sie erzählten den Mädchen, dass die Freunde im Auto nur zufällig dabei wären. Dann fuhren sie in den Wald.

>> Gruppenvergewaltigungen: Immer mehr Opfer melden sich

Die Tat soll oft stundenlang gegangen sein, so der derzeitige Ermittlungsstand. (mj)

 
 

EURE FAVORITEN