Essen

Blutiger Streit in Essen: Zwei Männer schwer verletzt im Krankenhaus

Körperverletzung mit Messer auf der Bocholder Straße.
Körperverletzung mit Messer auf der Bocholder Straße.
Foto: Justin Brosch

Streit in Essen eskaliert

Zwei Schwerverletzte: War ein Messer im Spiel?

Ein Tatverdächtiger geschnappt, anderer noch flüchtig

Essen. Am Samstagabend (21:56 Uhr) musste die Polizei zur Bocholder Straße in Essen ausrücken. Dort war ein Streit zwischen vier Personen eskaliert.

Zwei Männer (25 & 26) wurden bei der Auseinandersetzung schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht und mussten dort auch über Nacht bleiben. Einer davon hatte eine blutende Kopfverletzung.

Streit in Essen eskaliert: War ein Messer im Spiel?

Auch ein Messer war bei der Tat im Spiel. Ob damit die Kopfverletzungen hervorgerufen wurden, ist unklar, so die Polizei.

Warum es zum Streit kam, wird jetzt von der Polizei ermittelt. Die Beamten konnten einen mutmaßlichen Tatverdächtigen auf der Bocholder Straße vorläufig festnehmen.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Wetterchaos am Wochenende: In diesen Revier-Städten droht nicht nur Schnee, sondern auch Sturm

Jeder Essener sucht länger als 2,5 Tage im Jahr nach einem Parkplatz - Aldi und Co sollen Abhilfe schaffen

• Top-News des Tages:

Schnee und Glatteis überraschen Autofahrer in NRW: Mädchen (9) bei Unfall auf der A2 schwer verletzt

Brutale Gruppenvergewaltigungen in Essen und Gelsenkirchen: Gibt es noch einen weiteren Täter?

-------------------------------------

Ein Tatverdächtiger geschnappt, ein weiterer noch auf der Flucht

Eine dritte, tatverdächtige Person konnte noch in der Nacht von der Polizei gefasst werden. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, dann durfte der Mann (24) die Wache wieder verlassen. Ein weiterer Tatverdächtiger ist noch flüchtig.

 
 

EURE FAVORITEN