Essen

Blutender Essener attackiert Polizisten in der Innenstadt mit Messer und Gürtel

Mit Messer und Gürtel bewaffnet stürmte ein Essener auf zwei Polizisten zu.
Mit Messer und Gürtel bewaffnet stürmte ein Essener auf zwei Polizisten zu.
Foto: Imago (Symbolfoto)
  • Polizisten wurden zu einer Schlägerei am Kennedyplatz gerufen
  • Dort nahmen sie einen Mann (28) fest
  • Doch urplötzlich ging ein Essener (23) mit Messer und Gürtel bewaffnet auf die Beamten los

Essen. Am späten Samstagabend wurden Polizisten von Augenzeugen zu einer wüsten Schlägerei zweier Männer in der Essener Innenstadt gerufen.

Als die Beamten am Kennedyplatz eintrafen, stand dort ein 28-jähriger Mann mit einem Gürtel bewaffnet.

Als der Streithahn der Aufforderung der Polizisten nachkam und sich auf dem Boden fesseln ließ, stürmte urplötzlich ein zweiter Mann, mit Messer und Gürtel bewaffnet, schreiend auf die beiden Beamten zu.

-------------------------------------

• Mehr Themen aus Essen:

Die SPD Essen feiert mit Martin Schulz ihren 150. Geburtstag - Und du kannst dabei sein!

Rocken bald schon wieder Superstars im Stadion Essen?

Flüchtlings-Reisen nach Syrien, nervende Sky-Moderatoren, Stromschlag beim Hafenfest: Das hat die Region am Wochenende bewegt

-------------------------------------

Die Polizisten zückten schnell ihre Dienstwaffen und forderten den 23-jährigen Essener mit vorgehaltener Pistole auf, sofort seine Bewaffnung fallen zu lassen. Das Messer schmiss er weg, doch den Gürtel behielt er angriffsbereit in der Hand.

Angreifer blutete stark

Mit ihren Schlagstöcken überwältigten die Polizisten den Mann schließlich. Er blutete stark, offensichtlich wegen Verletzungen durch Messerstiche. Deshalb leisteten die Beamten Erste Hilfe, bevor sie bei einer Durchsuchung ein weiteres Messer im Hosenbund des Esseners fanden.

Wegen seiner Verletzungen wurde der 23-Jährige ins Krankenhaus gebracht, während der 28-Jährige die Nacht in Polizeigewahrsam verbrachte. Die Kriminalpolizei ermittelt nun, auch mit Hilfe der Berichte dreier Augenzeugen. (dso)

+++++++++
Du willst immer wissen, was in Essen los ist? Dann klicke hier und hol dir den kostenlosen Essen-Newsletter von DER WESTEN.

 
 

EURE FAVORITEN