Messerstecherei zwischen Jugendlichen endet für das Opfer im Krankenhaus

Foto: Ingo Otto
Foto: Ingo Otto
Foto: WAZ FotoPool

Essen.. Bei einer Messerstecherei zwischen zwei Jugendlichen ist 16-Jähriger verletzt worden. Ein 15-Jähriger hatte ihn mit einem Messer angegriffen. Vorausgegangen war eine Auseinandersetzung zwischen den beiden im Sportunterricht.

Am Mittwoch Nachmittag gegen 17 Uhr wurden bei einer Messerstecherei auf der Meistersinger Straße zwei Jugendliche verletzt. Vor der Auseinandersetzung waren der 15-jährige Täter und das 16-jährige Opfer im Sportunterricht aneinander geraten. Danach forderte der 15-Jährige seinen Widersacher am Nachmittag zu einem Boxkampf auf, bei dem auch weitere Jugendliche anwesend waren.

Täter stellte sich

Erst schlugen sich die beiden Jugendlichen mit Fäusten, dann zog der 15-Jährige plötzlich ein Messer und stach auf den 16-Jährigen und auf dessen 15-jährigen Freund ein. Die beiden Verletzten mussten im Krankenhaus behandelt werden. Der 15-Jährige konnte nach ambulanter Behandlung entlassen werden, der 16-Jährige verblieb stationär. Der jugendliche Täter stellte sich, im Beisein seiner Mutter, der Polizei.

EURE FAVORITEN

Weitere interessante Artikel