Essen

Bierfreunde, einmal tief durchatmen: Stauder könnte im nächsten Jahr teurer werden

Die Stauder-Brauerei in Essen denkt darüber nach, ihre Bierpreise zu erhöhen.
Die Stauder-Brauerei in Essen denkt darüber nach, ihre Bierpreise zu erhöhen.
Foto: Funke Foto Service

Essen. Einmal. Tief. Luftholen. Nachdem die ganzen Großbrauereien bereits in den vergangenen Tagen die Bierpreisbombe haben platzen lassen und klar ist: Flaschenbier von Radeberger, Bitburger und Co. werden im neuen Jahr teurer, denkt nun auch die Stauder-Brauerei über höhere Bierpreise nach.

Das berichtet die WAZ. „Wir sind noch in den Planungen“, sagte Firmenchef Thomas Stauder auf Nachfrage der Zeitung: „Wenn man die Kostenseite betrachtet, wäre es geboten.“

Die letzten drei Jahre blieben Stauder-Trinker von Preiserhöhungen verschont - zumindest was das Flaschenbier angeht. Fassbier wurde 2017 teurer.

Den ganzen WAZ-Artikel kannst du hier nachlesen. (ds)

+++++++++
Du willst immer wissen, was in Essen los ist? Dann klicke hier und hol dir den kostenlosen Essen-Newsletter von DER WESTEN.

EURE FAVORITEN