Bauarbeiten: nur ein Fahrstreifen auf der A 40 in Essen frei

Seit Monaten arbeitet der Landebetrieb Straßen NRW am Lärmschutz entlang der A40 im Essener Osten.
Seit Monaten arbeitet der Landebetrieb Straßen NRW am Lärmschutz entlang der A40 im Essener Osten.
Foto: Knut Vahlensieck / FUNKE Foto Services
Für Lärmschutzarbeiten an der A 40 in Essen wird erneut eine Fahrspur zwischen Kray und dem Dreieck Essen-Ost gesperrt. Beginn ist am Dienstagabend.

Essen. Der Landesbetrieb Straßen NRW sperrt erneut eine Fahrspur auf der A 40 in Essen: Von Dienstag, 24. November, ab 21 Uhr, bis Mittwoch, 25. November, 5 Uhr, können Autofahrer zwischen der Anschlussstelle Essen-Kray und dem Autobahndreieck Essen-Ost nur eine Fahrspur in Richtung Duisburg nutzen.

Der Grund für die Sperrung: Der Landesbetrieb Straßen NRW arbeitet im Zuge der Lärmsanierung am Asphalt. "Mit Verkehrsbehinderungen auf der A40 in Fahrtrichtung Duisburg muss gerechnet werden", teilte Straße NRW mit.