Essen

„Bachelorette“ Jessica Paszka zeigt erstmals ihren neuen Freund – es ist dieser Ex-Schalker

Die Bachelorette und der Fußball-Profi: Jessica Paszka und Ajdin Hrustic
Die Bachelorette und der Fußball-Profi: Jessica Paszka und Ajdin Hrustic
Foto: Instagram/Jesscia Paszka

Essen. Lange hatten es ihre Fans gemutmaßt, lange hatte es sie geheim gehalten.

Doch jetzt hat Jessica Paszka, Siegerin der RTL-Show „Bachelorette“ ihre Beziehung mit dem australischen Fußball-Profi Ajdin Hrustic öffentlich gemacht.

Der Profi vom FC Groningen ist in Deutschland kein Unbekannter. Der Mittelfeldspieler kickte beim FC Schalke 04 in der Jugend, bevor er beim FC Groningen landete.

„Bachelorette“ Jessica Paszka hat einen Neuen: Es ist dieser Ex-Spieler vom FC Schalke 04

„Meinen Freund kenne ich schon ein paar Jahre, nun hat es gefunkt. Ich habe mich lange dagegen gewehrt, aber jetzt habe ich mich für diese Beziehung entschieden“, verrät die 28-jährige „Bachelorette“.

Sie habe lange gewartet, bis sie ihre Beziehung öffentlich machte, weil sie sich ganz sicher sein wollte, ob es etwas Festes sei.

Jetzt aber hat sie mit einem Knutschfoto in ihrer Instagram-Story ihr Liebesglück öffentich gemacht und zeigt, wie glücklich die Essenerin ist.

------------------------

Mehr Top-News:

---------------------

Fans hatten schon im Sommer über die Beziehung zwischen dem ehemaligen Jugendspieler vom FC Schalke 04 und der Ex-Promi Big Brother-Teilnehmerin gerätselt. Beide hatten auf Instagram Bilder aus dem Urlaub in Mexiko gepostet.

Jessica Paszkas Beziehung mit ihrem Rosenkavalier aus „Bachelorette“, David Friedrich, war nicht von langer Dauer. Seither war die Essenerin Single. Bis der heiße Fußballer ihr Herz eroberte.

Das ist der neue Freund der „Bachelorette“

Ajdin Hrustic ist in Melbourne geboren. Über Wien kam er zum FC Schalke 04, wo er in der B- und A-Jugend kickte. Von dort landete der australische Nationalspieler beim FC Groningen.

Während es in der Liebe beim Australier bestens läuft, kriselt es bei seinem Verein FC Groningen ein wenig. Der 22-Jährige war zuletzt nicht im Kader beim Vorletzten der niederländischen Liga. (ms)

 
 

EURE FAVORITEN