Essen

Schwerer Unfall am Limbecker Platz: Straße gesperrt, Ruhrbahn betroffen

Am Dienstagmittag hat es einen schweren Verkehrsunfall am Limbecker Platz gegeben.
Am Dienstagmittag hat es einen schweren Verkehrsunfall am Limbecker Platz gegeben.
Foto: Rene Anhuth / ANC-NEWS

Essen. Schwerer Verkehrsunfall am Berlinerplatz: Am Dienstagmittag kollidierte ein ältere Autofahrer knapp vor dem Einkaufszentrum Limbecker Platz mit einem Laster. Die Polizei hat die Altendorferstraße in Richtung Altendorf auf Grund von Aufräumarbeiten gesperrt.

Auch die Ruhrbahn ist von der Sperrung betroffen und kann momentan nicht fahren. Der Autofahrer wurde leicht verletzt.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Polizei kontrolliert Raser (21) in Essen: Als sie DAS bei der Kontrolle entdecken, werden die Beamten stutzig

Dieses Burger-Restaurant am Bahnhof Süd in Essen will mit neuer Strategie punkten

• Top-News des Tages:

„Naked Attraction“ bei RTL2: Kandidatin untersucht Geschlechtsteile – mit diesem Detail hätte sie nicht gerechnet

Zugunglück in Meerbusch mit über 40 Verletzten: Gutachten deckt fatale Fehler auf

-------------------------------------

Unfall in Berlinerstraße: Zusammenstoß beim Spurwechsel

„Der Unfall ist wahrscheinlich passiert, als der Autofahrer die Fahrbahn wechseln wollte“, so eine Sprecherin der Polizei Essen. „Das Fahrzeug wird nun abgeschleppt, deswegen muss die Straße gesperrt werden.“

Der Zusammenstoß ereignet sich direkt vor dem Jobcenter, so dass einige Schaulustige beobachteten, wie die Feuerwehr den Mann aus dem Auto befreite. Der Fahrer wurde gerettet und verletzt in ein Krankenhaus transportiert.

Den Unfallhergang ermittelt nun die Polizei. (mj/mb)

 
 

EURE FAVORITEN