Autofahrer prallt gegen Mülltonnenbox in Essen-Heisingen

Die Polizei Essen ermittelt nach einem Unfall in Heisingen.
Die Polizei Essen ermittelt nach einem Unfall in Heisingen.
Foto: Andreas Bartel
Ein 20-Jähriger ist am Montag mit seinem Auto gegen eine Mülltonnenbox aus Beton gefahren. Der Mann musste mit schweren Verletzungen ins Klinikum.

Essen.. Ein 20-Jähriger ist am Montag in Essen-Heisingen mit seinem Auto gegen eine Mülltonnenbox aus Beton gefahren. Bei dem Unfall erlitt der junge Mann schwere Verletzungen.

Laut Polizei war der 20-Jährige mit seinem Wagen gegen 14 Uhr auf der Straße Lelei in Richtung Butenbergs Kamp unterwegs. Vor ihm bremste ein Kleinlaster. Um einen Auffahrunfall zu verhindern, wich der 20-Jährige nach rechts aus, fuhr über den Grünstreifen, den Gehweg, durch eine Hecke gegen die Mülltonnenbox aus Beton.

Bei dem Aufprall verletzte sich der junge Mann schwer. Ein Rettungsdienst-Team musste den 20-Jährigen zur stationären Behandlung ins Klinikum bringen.

Die Polizei schließt derzeit nicht aus, dass es einen technischen Defekt an dem Unfallwagen gab. Daher stellten die Beamten das Auto sicher.

EURE FAVORITEN