Veröffentlicht inEssen

Alles abgehängt und Lkw vor der Tür – Was war denn in der Ampütte in Essen los?

Filmdreh-Ampuette.JPG
Filmdreh in der Ampütte in Essen-Rüttenscheid. Foto: Dominik Göttker
  • Großes Theater rund um die Essener Kneipe Ampütte
  • Ein Filmteam war am Montag vor Ort

Essen. 

Ein riesiger weißer Lkw steht gegenüber der Essener Kneipe. Die Außenstühle stehen gestapelt in der Ecke, große Schilder sind mit schwarzen Tüchern abgehängt.

An der Ampütte auf der Rüttenscheider Straße war am Montag einiges los. Des Rätsels Lösung: Ein Filmteam war da, drehte Szenen für den Hape-Kerkeling-Film „Der Junge muss an die frische Luft“.

Um welche Szenen es sich genau handelte, wollten die Mitarbeiter des Filmteams nicht beantworten. Sicher ist nur, dass in der Ampütte gedreht wurde.

Kneipe voller Requisiten

Die Kneipe war ausgestattet mit allerlei Dekokram wie alten Aschenbechern, Blumen und Figuren.

Ein Großteil des Films, der das Leben von Entertainer Hape Kerkeling beleuchtet, wird im Pott gedreht. Unter anderem auch schon in Gelsenkirchen-Bismarck, Duisburg-Meiderich und Duisburg-Wanheimerort.

+++++++++
Du willst immer wissen, was in Essen los ist? Dann klicke hier und hol dir den kostenlosen Essen-Newsletter von DER WESTEN.