Aldi-Rückruf: Discounter warnt vor dieser Wurst – „Schwerwiegende Erkrankungen“

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator
Beschreibung anzeigen

Rückruf bei Aldi!

Aldi Nord ruft derzeit eine Wurst zurück. Du solltest das betroffene Produkt auf keinen Fall essen, denn es kann deine Gesundheit gefährden.

Aldi: Vorsicht! Wurst-Rückruf

Aktuell sollten Aldi-Kunden vorsichtig sein, denn es gibt einen Wurst-Rückruf bei dem Discounter. Die Firma Schwarz Cranz ruft Rinderaufschnitt mit dem Namen „Pastrami“ zurück.

+++ Aldi: Großzügige Geste zur Weihnachtszeit – Discounter-Entscheidung begeistert Kunden +++

Konkret geht es um „Pastrami – mild gepökelter, gegarter Rinderaufschnitt – mit Pfefferkruste“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum vom 27.11.2020 und der Chargennummer L32309768.

Bei einer einzelnen Analyse wurde bei der Wurst „eine mikrobiologische Beeinträchtigung“ festgestellt. Die Probe enthielt Lysterien, welche schwere Magen-Darm-Erkrankungen sowie grippeähnliche Symptome mit Fieber und Durchfall auslösen können. „Insbesondere bei Schwangeren, Kleinkindern sowie Personen mit geschwächtem Immunsystem können in Folge des Verzehrs schwerwiegende Erkrankungen auftreten“, teilt Aldi Nord mit.

--------------------------

Das ist Aldi:

  • Aldi Nord und Aldi Süd sind zwei separate Unternehmensgruppen
  • Aldi steht für Albrecht Diskont: In 1913 machte sich Karl Albrecht in Essen als Brothändler selbstständig
  • In 1962 wurde der Familienbetrieb zu einem reinen Discounter umfunktioniert und hat den heutigen Namen „Aldi“ gekriegt
  • Die Trennung in Nord und Süd erfolgte in 1961
  • Mittlerweile zählt Aldi zu den zehn größten Einzelhandelsgruppen weltweit

--------------------------

Kunden sollten das betroffene Produkt deshalb auf keinen Fall mehr essen.

Artikel kann in Aldi-Filialen zurückgegeben werden

Aldi nahm die Wurst mit der „Pfefferkruste“ bereits aus dem Verkauf. Die betroffene Wurst wurde in Bargteheide, Berlin, Großbeeren, Hann, Münden, Nortorf und Seevetal verkauft. Wer den Artikel bereits gekauft hat, kann ihn in allen Aldi-Filialen zurückgeben. Der Kaufpreis wird dabei erstattet.

--------------------------

Mehr News:

Aldi: Zehntausende stehen Schlange – sie wollen DIESES Produkt

Aldi: Kassiererin zu schnell? So hältst du bei der Geschwindigkeit an der Kasse mit

Lidl, Aldi, Rewe und Co.: Verbraucherschutz warnt! Auf diesen Trick fallen viele Kunden herein

--------------------------

Andere Artikel des Herstellers sowie weitere Mindesthaltbarkeitsdaten des Artikels sind nicht betroffen. (nk)

 
 

EURE FAVORITEN