Aldi verabschiedet sich von von der Aldi-Tüte - irre Aktion zum Abschied

Plastiktüten von Aldi sind bald Geschichte.
Plastiktüten von Aldi sind bald Geschichte.
Foto: imago stock&people / imago/STPP
  • Aldi Nord entscheidet sich, die Plastiktüte abzuschaffen
  • Der Discounter verabschiedet sich mit einer eigenen Show
  • Bis zu 1.200 Tonnen Plastik werden durch die Maßnahmen zukünftig gespart

Seit den siebziger Jahren hat sie die Einkäufer bei Aldi begleitet. Doch jetzt ist damit Schluss. Aldi Nord sagt: „Tschüss, Plastiktüte!“

Bereits Anfang 2018 entschied sich der Discounter dazu, die Plastiktüte abzuschaffen. Nun startet ab Montag die Kampagne, die die letzten Bestände an Tüten auf ihrem Weg in die Welt begleitet.

>>>>>Aldi und Lidl: Nach dem Aus für Plastiktüten gehen die Discounter-Riesen einen Schritt weiter

Ein großer Schritt, der vom Aldi Nord mit Humor begleitet wird.

Aldi-Show „Tütenschau“ begleitet den Abschied von der Plastiktüte

Der Discounter stellt eine eigene Mini-Nachrichtenshow mit dem Titel „Tütenschau“ auf die Beine. Diese wird via Instagram-Channel von Aldi Nord drei Tage lang über den Verkauf der allerletzten Tüten berichten.

Den ersten Teaser kannst du bereits jetzt auf der Instagram-Seite des Discounters sehen.

Aldi Nord setzt auf Mehrwegtüten

Aldi will jetzt auf ausschließlich Mehrwegtüten setzen. Im Juli 2017 hatte Aldi Nord gemeinsam mit Aldi Süd das Ende der Einweg-Plastiktasche kommuniziert und bis zum Abverkauf den Preis von 10 auf 20 Cent erhöht. Die daraus entstandenen Einnahmen sollen nun vollständig in ausgewählte nachhaltige Projekte fließen.

„Durch die Auslistung der Einwegplastiktüte sparen wir jährlich zukünftig rund 1.200 Tonnen Plastik ein“, sagt Marcela Nitschke, Managerin Corporate Responsibility bei Aldi Nord.

------------------------------------

• Mehr Themen:

TV-Programm heute um 20.15 Uhr - das sind die Highlights am Samstag

Ex-„Cindy aus Marzahn“: Ilka Bessin sagt komplette Tour ab – das passiert mit deinen Tickets

• Top-News des Tages:

Brutaler Überfall in Essen: Unbekannte lauern Frau im eigenen Hausflur auf

„Die Ärzte“: Fans verwirrt – hat die Band jetzt ihre Trennung bekanntgegeben?

-------------------------------------

Trend „Weg von der Plastiktüte“ steigt nach wie vor

Immer mehr Lebensmittelketten folgen dem Trend und versuchen nachhaltige Alternativen zu Plastiktüten anzubieten.

So haben zum Beispiel dm und Rewe schon vor langer Zeit die Plastiktüten abgeschafft.

Letzten Tribut an die Aldi-Tüte zahlen

Falls dir der Abschied von der geliebten Aldi-Tüte doch etwas schwerer fehlt, kannst du den letzten Tribut an sie zahlen und dir daraus einen Karneval-Kostüm basteln.

Wie genau das geht, verrät DER WESTEN: >>>>„Ich geh' als Aldi-Tüte“ - Karnevalskostüm mit Ruhrpottbezug in letzter Minute ganz einfach selber basteln

 
 

EURE FAVORITEN