Essen

Familienstreit auf Aldi-Parkplatz in Essen: Junger Mann mit Hammer attackiert

Die Polizei nahm zwei Tatverdächtige fest.
Die Polizei nahm zwei Tatverdächtige fest.
Foto: Rene Anhuth / ANC-NEWS

Essen. Mit schweren Verletzungen musste ein junger Mann aus Essen am Montagnachmittag ins Krankenhaus gebracht werden.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wurde er mit einem Hammer angegriffen. Dem war offenbar ein Familienstreit auf dem Parkplatz des Aldi Nord an der Wilhelm-Nieswandt-Allee in Altenessen vorausgegangen.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Essen Original und NRW-Tag 2018: So feierten die Besucher die riesige NRW-Geburtstagsparty am Wochenende

Wetter in NRW: Am Dienstag wird es neblig und noch einmal richtig warm

• Top-News des Tages:

Gruppe von Flüchtlingen verwüstet Club und greift Gäste mit Messern und Stangen an

Am ersten Schultag: Neunjährige stirbt Minuten nach der Aufnahme dieses Fotos

-------------------------------------

Die sofort gerufenen Beamten fanden den schwer verletzten jungen Mann auf dem Parkplatz liegend, ein Rettungswagen brachte ihn in eine nahe gelegene Klinik.

Hammer-Attacke auf Aldi-Parkplatz in Essen: Polizei konnte zwei Personen festnehmen

Die Polizisten nahmen die Fahndung auf und waren sofort erfolgreich. Sie fanden unweit des Tatorts zwei Personen, die vermeintlich mit der Tat zu tun hatten, und nahmen sie fest. Die Ermittlungen dauern an. (dso)

 
 

EURE FAVORITEN

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen