Essen

Aldi-Kunden stinksauer, weil Schnäppchen schon nach wenigen Stunden ausverkauft ist: „Das ist eine Frechheit“

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen

Essen. Auf ein wahres Schnäppchen hatten Kunden des Discounters Aldi Nord am Donnerstag gesetzt. Im Katalog warb die Kette für einen Saugroboter im Angebot für einen Preis von 99,99 Euro. Üblicherweise kostet der Medion MD18500 149 Euro.

Für viele Aldi-Kunden also Grund, möglichst früh am Donnerstag dem lokalen Discounter einen Besuch abzustatten. Doch dann die große Ernüchterung: In vielen Filialen war das Angebot bereits vergriffen.

Das rief bei einigen Konsumenten Frust hervor, den sie deutlich bei Facebook zum Ausdruck bringen.

+++ Überraschung bei Aldi Süd: Diese neuen Produkte stehen jetzt im Regal +++

Aldi-Nord-Kunden sauer: Saugroboter nur in geringer Stückzahl erhältlich

„5 Saugroboter pro Filliale obwohl das Produkt vorher groß angeboten wurde? Ich finde es eine Frechheit wie mit Kunden umgegangen wird“, schreibt unter anderem Nutzerin Anja. In mehr als 30 Kommentaren stimmen andere User ihr aufgebracht zu.

Imke aus Bielefeld bestätigt: „Dem kann ich nur zustimmen! Wenn das beworbenen Produkt in der größten Filiale der Stadt um 8.02 Uhr trotz minimalen Kundenaufkommens ausverkauft ist, kann man eigentlich nur als Täuschung des Kunden bezeichnen.“

------------------------------------

• Mehr zum Thema:

Aldi, Lidl, Netto und Co.: Studie verrät, welcher der beste Discounter in Deutschland ist

Kundin sucht bei Aldi nach ihrem Traummann – mit diesem romantischen Aushang

Kundin kauft Schulsachen bei Aldi Süd: Als sie auf die Rückseite der Packung schaut, ist sie fassungslos

• Top-News des Tages:

Mann fährt in Essen Kontrahenten mit Absicht um – Angreifer hatte Gewehr und Messer dabei

Unglaublicher Fall von Tierquälerei: Katze mit Pfeil im Bein gefunden – so geht es dem Vierbeiner

-------------------------------------

Clara S. postet gar ein Bild des Katalogs mit den Worten: „Das ist eine Frechheit diesen Sauger anzubieten und ANGEBLICH ist dieser überall ausverkauft.“

Weiter berichten einige Kunden, dass auf Nachfragen bei Aldi-Mitarbeitern nur zwei Saugroboter überhaupt im Sortiment gewesen seien. Andere schreiben von bis zu sieben Geräten. Viele Schnäppchenjäger gingen mit leeren Händen nach Hause.

Aber: Aldi Nord verweist darauf, dass in jedem Katalog ausdrücklich darauf hingewiesen wird, dass nur eine begrenzte Anzahl an Artikeln zur Verfügung steht. Dieser könne bei hoher Nachfrage auch schon am Vormittag ausverkauft sein.

Aldi Nord möchte nicht verraten, wie groß die Stückzahlen in den einzelnen Filialen am Donnerstag war.

+++ „Absolute Frechheit“: Aldi nimmt beliebtes Produkt ins Sortiment – eine Kundin ist darüber so richtig wütend +++

Aldi Nord macht Kunden Hoffnung: „Prüfen, ob wir die Aktion wiederholen können“

Auf Nachfrage von DER WESTEN erklärt eine Unternehmenssprecherin: „Wir freuen uns, dass der Saugroboter bei unseren Kunden so gut angekommen ist und wir ihnen mit dem Artikel ein absolutes Trendprodukt zum Schnäppchen-Preis anbieten konnten.“

Zum Umstand, dass viele Kunden enttäuscht reagiert haben, sagt sie: „Trotz gewissenhafter Planung auf Basis unserer langjährigen Erfahrungen kann es in Einzelfällen vorkommen, dass Aktionsartikel von unseren Kundinnen und Kunden stärker als angenommen nachgefragt werden. Selbstverständlich weisen wir unsere Kunden auf diesen Umstand in unserer Werbung seit je her ausdrücklich hin.“

Auf der ersten Seite eine jeden Katalogs steht in der Tat in kleiner Schrift geschrieben: „Bitte beachten Sie, dass diese Aktionsartikel im Unterschied zu unserem ständig vorhandenen Sortiment nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung stehen.“

Doch die Aldi-Sprecherin macht den Kunden ebenfalls Hoffnung, denn „wir prüfen zurzeit, ob wir die Aktion wiederholen können.“

 
 

EURE FAVORITEN