Essen

AfD-Versammlung und Gegen-Demo am Samstag in Essen: Polizei rechnet mit Verkehrschaos

Am Samstag gibt es gegen die AfD eine Demo. Sie beginnt um 11 Uhr an der Messe Essen. (Archivbild)
Am Samstag gibt es gegen die AfD eine Demo. Sie beginnt um 11 Uhr an der Messe Essen. (Archivbild)
Foto: imago
  • Am Samstag findet die Landeswahl-Versammlung der AfD im Congresscenter der Messe Essen statt
  • Das Bündnis Essen (ESSQ) demonstriert dagegen
  • Während der Demo wird es in Rüttenscheid zu Verkehrbeeinträchtigungen kommen

Essen. Am Samstag und Sonntag findet im Congresscenter der Messe Essen die Landeswahl-Versammlung der Partei „Alternative für Deutschland“ (AfD) statt.

Doch das Bündnis Essen (ESSQ) stellt sich quer: Es hat bei der Polizei eine Demonstrationszug gegen die AfD-Versammlung angemeldet.

Um 11 Uhr beginnt der Demonstrationszug vor der Messe Essen

Der Zug beginnt Samstagvormittag um 11 Uhr an der Messe Essen.

Der Demo-Zug wird über die Norbertstraße, die Unterführung der Alfredstraße (am Hotel Atlantik vorbei), über den Grugaplatz, die Rüttenscheider Straße, die Huyssenallee und die Freiheit zum Willy-Brandt-Platz gehen.

Es kommt am Samstag wahrscheinlich zu Verkehrbeeinträchtigungen

Während der Demo müssen Autofahrer mit Verkehrsbeeinträchtigungen rechnen. Die Polizei versucht, die Beeinträchtigungen gering zu halten.

Die Stadt Essen hat ein Bürgertelefon eingerichtet. Die Nummer: 0201 / 8291055. Es ist am Freitag bis 19 Uhr, sowie am Samstag von 6.30 Uhr bis 16 Uhr besetzt.

(jgi)

Weitere Meldungen:

Dieser Wodka macht blind und könnte tödlich sein - 350 Flaschen sind schon im Umlauf

LKW-Kraftstoff auf der Fahrbahn: Essener Ruhrallee ist gesperrt

Opfer nach tödlichem Unfall in Essen-Altendorf identifiziert: Verstorbene war Frau aus Altendorf

 
 

EURE FAVORITEN