Essen

Auto gerät auf A52 in Brand – Autobahn in Richtung Essen voll gesperrt

Die A52 Richtung Essen ist zurzeit wegen eines Feuerwehreinsatzes gesperrt. (Symbolbild)
Die A52 Richtung Essen ist zurzeit wegen eines Feuerwehreinsatzes gesperrt. (Symbolbild)
Foto: imago/Roland Mühlanger (Symbolbild)

Essen. Auf der A52 Richtung Essen ist die Autobahn zwischen Düsseldorf-Nord und dem Dreieck Breitscheid voll gesperrt.

Autofahrer nach Essen können ab dem Dreieck Düsseldorf-Nord über die A44 auf die A3 Richtung Oberhausen ausweichen.

Grund für die Sperrung der Autobahn ist ein Feuerwehreinsatz wegen eines in Brand geratenen Autos. Nach den Löscharbeiten muss die Fahrbahn aufwendig gereinigt werden.

Richtung Essen: Sperrung aufgehoben

Nach Angaben der Polizei Düsseldorf sei die Streckensperrung seit 15.30 Uhr aufgehoben. „Der Verkehr müsste wie gewohnt laufen“, erklärte eine Polizeisprecherin.

Aus bisher unerklärlichen Gründen geriet das Auto einer Fahrerin in Brand, als in Richtung Essen fuhr. Sie blieb auf dem rechten Fahrbahnreifen stehen und stieg sofort aus dem Wagen aus.

Zwar habe die Fahrerin keine Verletzungen erlitten. Der Sicherheit halber brachten die Einsatzkräfte die Frau trotzdem in ein Krankenhaus.

Autofahrer wenden mitten auf der Fahrbahn

Die „Westdeutsche Zeitung“ berichtet, dass die Polizei gegen 12.30 Uhr die Autofahrer aufforderte, zu wenden und die bei einer Abfahrt in Richtung Düsseldorf die A52 zu verlassen. Betroffen waren alle, die in Richtung Essen fuhren.

Dabei sollten sich die Fahrer in eine große Schlange einfädeln, die sich zwischen Düsseldorf-Nord und Dreieck Breitscheid gebildet hatte.

------------------------------------------

Mehr Themen:

Feuerwehreinsatz am Hauptbahnhof Essen: Gleis gesperrt

„Mr. Gay Germany“-Kandidat aus Essen über Schwulenhass: „Im Bus merke ich, dass manche nicht neben mir sitzen wollen“

Top-News des Tages:

„Heute-Show“ im ZDF: Reporter stellt Friedrich Merz auf CDU-Parteitag freche Frage – doch der reagiert eiskalt

Jetzt wird es Ernst für Ousmane Dembélé: FC Barcelona greift zu drastischer Maßnahme

------------------------------------------

Feuerwehr: Einsatz dauert noch an

Die Feuerwehr Ratingen teilte gegenüber „Westdeutsche Zeitung“ mit, dass die Einsatzarbeiten noch dauern würden, da sie die Fahrbahn noch komplett abstreuen müsse.

Straßen.NRW: A52 bis auf Weiteres gesperrt

Nach Angaben von „Westdeutsche Zeitung“ teilte der Landesbetrieb Straßen.NRW bereits mit, dass die A52 in Richtung Essen bis auf Weiteres gesperrt bleibe, wodurch die Autofahrer den Bereich weiträumig umfahren solle.

Sperrung auf Düsseldorf-Nord ausgeweitet

Zuerst sperrten Einsatzkräfte die A52 ab Ratingen-Tiefenbroich, weiteten die Sperrung jedoch später zum Kreuz Düsseldorf-Nord aus. (dö)

 
 

EURE FAVORITEN