Essen

A40 zwischenzeitlich gesperrt: Mehrere Personen im Krankenhaus

Auf der A40 hat es am Mittwochmorgen einen Unfall mit mehreren Verletzten gegeben.
Auf der A40 hat es am Mittwochmorgen einen Unfall mit mehreren Verletzten gegeben.
Foto: Justin Brosch

Essen. Nach einem Auffahrunfall zwischen der Ausfahrt Essen-Holsterhausen und -Zentrum ist die A40 in Richtung Duisburg wieder frei.

Wie die Autobahnpolizei auf Nachfrage von DER WESTEN mitteilte, seien drei Verkehrsteilnehmer verletzt worden. Gegen 9.30 Uhr waren die Autos im dichten Verkehr aufeinandergefahren.

A40 nach Unfall wieder frei

Die Verletzten mussten darauf mit Rettungswägen in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. Zur Schwere der Verletzungen konnte die Autobahnpolizei noch keine Angaben machen.

Zwischenzeitig war die A40 nur einspurig befahrbar, gegen 10.45 Uhr konnte die Sperrung bereits wieder aufgehoben werden.

------------------------------------

Mehr Themen aus Essen:

Top-News des Tages:

-------------------------------------

(mb)

 
 

EURE FAVORITEN