Veröffentlicht inEssen

A40 in Essen: Unfall! Autobahn voll gesperrt

Rettungsgasse: So bildest du sie richtig

Wenn sich der Verkehr außerorts staut, muss in Deutschland eine Rettungsgasse gebildet werden. Das musst du dabei beachten.

Verkehrsunfall auf der A40 in Essen!

Auf der A40 in Essen kam es zu einem Crash. Die Autobahnpolizei sperrte die A40 in Fahrtrichtung Duisburg komplett.

A40 in Essen: Zwei Verletzte bei Crash auf der A40

Für einen Lkw- und einen Pkw-Fahrer beginnt das Jahr 2022 nicht gut. Am Montagabend (03. Januar) crashten die beiden Fahrzeugfahrer am Autobahndreieck Essen-Ost ineinander.

Die Feuerwehr Essen wurde zusammen mit der Autobahnpolizei gegen 18.50 Uhr zum Unfallort auf die A40 alarmiert. Das Auto überschlug sich bei dem Unfall und landete auf dem Dach.

——————-

Erste Hilfe leisten – das kannst du tun!

  1. Bei einem Unfall die Unglücksstelle absichern.
  2. Den Notruf unter 112 oder 110 wählen.
  3. Ständig die lebenswichtigen Funktionen des Verletzten kontrollieren.
  4. Im Fall der Fälle: Wiederbelebung starten / Blutungen stillen.
  5. Stabile Seitenlage.
  6. Die Person mit einer Rettungsdecke wärmen. Dabei auch auf Wärme von unten achten.
  7. Psychische Betreuung: Mit der betroffenen Person sprechen, ihr über den Kopf streichen. Auch Bewusstlose spüren diese Fürsorge.

——————-

Wie durch ein Wunder wurde niemand schwer verletzt. Eine Sprecherin der Polizei Düsseldorf, die für die Unfallaufnahme zuständig ist, bestätigte gegenüber der Redaktion, dass eine Person bei dem Unfall leicht verletzt wurde. Es soll sich um den Beifahrer des Autos handeln, der sich eine leichte Schnittwunde am Finger zugezogen habe.

A40 komplett gesperrt

Aufgrund des Unfalls wurde die A40 in Fahrtrichtung Duisburg komplett gesperrt. Der Verkehr wird derzeit auf die A52 Richtung Düsseldorf abgeleitet.

——————-

Noch mehr Meldungen aus Essen:

Essen: Riesen-Impfaktion angekündigt! An diesem Kult-Ort kannst du dich auch im neuen Jahr boostern lassen

Essen: Mann meterweit von Auto mitgeschleift – Zeugen beobachten schlimme Szenen

Essen: „Eine Katastrophe!“ Großes Event fällt ins Wasser – weitere sind in Gefahr

——————-

Trümmer, Scherben und ausgelaufenes Öl müssten derzeit noch von der Fahrbahn entfernt werden. Die Reinigungsarbeiten sollen mindestens bis 22 Uhr andauern. Die Autobahnpolizei geht aber eher davon aus, dass die A40 noch bis Mitternacht gesperrt bleiben wird. (cg)