19-Jähriger schläft in der S9 nach Essen ein und wird bestohlen

Einer der beiden Männer, nach denen die Bundespolizei fahndet.
Einer der beiden Männer, nach denen die Bundespolizei fahndet.
Foto: Bundespolizei
Zwei Diebe haben in der S9 auf dem Weg nach Essen einen schlafenden 19-Jährigen bestohlen. Wert der Beute: 1100 Euro. Bundespolizei fahndet mit Fotos.

Essen.. Die Bundespolizei fahndet nach zwei Dieben und hat dazu am Freitag mehrere Aufnahmen aus Überwachungskameras einer S-Bahn veröffentlicht. Wie ein Sprecher der Bundespolizei erklärte, war ein 19-Jähriger am 26. Juli in den frühen Morgenstunden mit der S9 in Richtung Essen unterwegs. Der junge Mann schlief ein. Dies nutzten zwei Diebe, setzten sich zu ihm und durchsuchten seine Kleidung nach Wertgegenständen.

Bundespolizei bittet um Hinweise

Die Täter entwendeten ein Smartphone und die Geldbörse des Esseners. Der Schaden beläuft sich laut Bundespolizei auf circa 1100 Euro. Die Diebe wurden von den Überwachungskameras in der S-Bahn gefilmt. Diese Fotos hat das Amtsgericht nun zur Öffentlichkeitsfahndung freigegeben.

Hinweise nimmt die Bundespolizei unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 6 888 000 entgegen.

 
 

EURE FAVORITEN