Schon 102 Anmeldungen für Infotag

Ab Samstag können sich Interessenten für die Grundstücke im Neubaugebiet Winterberg vormerken lassen. Wer an der Info-Veranstaltung ab 11 Uhr teilnehmen möchte, muss sich anmelden: Tel. 02336/917-114 bzw. -115.
Ab Samstag können sich Interessenten für die Grundstücke im Neubaugebiet Winterberg vormerken lassen. Wer an der Info-Veranstaltung ab 11 Uhr teilnehmen möchte, muss sich anmelden: Tel. 02336/917-114 bzw. -115.
Foto: WP

Schwelm..  Für Bauwillige, die in der Kreisstadt ein frei stehendes Eigenheim bauen möchten, beginnt am Wochenende in Schwelm eine neue Zeitrechnung. Mit einer großen Informationsveranstaltung stellt die Sparkasse am kommenden Samstag, 19. Oktober, ab 11 Uhr das neue Wohngebiet Winterberg vor. Unter dem Motto „Schwelm …zu jeder Jahreszeit“ werden auf einem 82.000 qm großen Wiesengrundstück zwischen Frankfurter Straße und Winterberger Straße etwa 60 Baugrundstücke für Einfamilienhäuser und fünf für Mehrfamilienhäuser mit einer Gesamtfläche von rund 38.000 qm erschlossen. Voraussichtlich im Mai 2014 werden die ersten Parzellen bebaut werden können.

Baubeginn voraussichtlich im Mai

Sparkassenchef Lothar Feldmann spricht von „einem Baugebiet, das in Schwelm einmalig ist“. Entsprechend groß ist bereits das Interesse der Bürger. Bis gestern Mittag hatten sich bereits 102 Bauwillige, darunter auch einige Interessenten aus dem Raum Wuppertal und Remscheid, zu der Informationsveranstaltung angemeldet. Im Rahmen der Veranstaltung, die in der neu gestalteten Kundenhalle der Sparkasse am Bürgerplatz stattfinden wird, ist neben einem Vortrag zur Vorstellung des Wohngebiets auch die Beratung der Interessenten durch die Sparkasse, die LBS und die S-Projekt Schwelm vorgesehen. Außerdem werden Reservierungen für den ersten Bauabschnitt, der 32 Grundstücke umfassen wird, entgegengenommen.

Hinter der S-Projekt Schwelm steht eine Gesellschaft unter der Beteiligung der Sparkasse Schwelm. Sie wurde eigens zur Erschließung des neuen Wohnbaugebiets Winterberg gegründet und vermarktet die baureifen Grundstücke. Lothar Feldmann ist neben Frieder Altrogge einer der beiden Geschäftsführer des Tochterunternehmens der Stadtsparkasse.

Die Grundstückgrößen variieren zwischen 450 und 800 qm. Der Quadratmeterpreis für den baureifen und erschlossenen Bauplatz liegt je nach Grundstück zwischen 200 und 230 Euro. Dazu kommt noch eine Pauschale für den Kanalanschluss von 2500 Euro. Nicht im Preis enthalten sind die Kosten für die Erschließung mit Energie und Wasser. Das neue Baugebiet wird natürlich über eine schnelle Internetanbindung Verfügung, entsprechende Verträge sind mit Unitymedia abgeschlossen worden.

Individuelle Einfamilienhäuser

Die Grundstücke können individuell mit Ein- und Zweifamilienhäusern in zweigeschossiger Bauweise bebaut werden. Verschiedene Dachformen mit einer Neigung von maximal 28 Grad sind möglich. Zwei Stellplätze je Haus sind Pflicht. Möglich sind auch Doppelhäuser und beim Kauf mehrerer Grundstücke Reiheneigenheime. Der Fokus bei der Vermarktung liegt jedoch auf frei stehende Eigenheime.

Lothar Feldmann verspricht für die Veranstaltung am Samstag „eine Beratung aus einer Hand mit einem Rundum-Sorglos-Paket.“ Dafür werden am Samstag acht Sparkassenberater, sechs Mitarbeiter der LBS und zwei Mitarbeiter der S-Projekt Schwelm sorgen.

 
 

EURE FAVORITEN