Reichenbach-Musikanten sind schildkrötenlangsam und erdmännchenflink

So klingt das RGE: In einem großen Schulkonzert zeigten die Musik-AGs und die Pizzicato-Klassen der Jahrgangsstufen 5 und 6 des Reichenbach-Gymnasiums ihr musikalisches Können. In der sehr gut gefüllten Aula wurde ein abwechslungsreiches Programm geboten. Die Trommel-AG unter Leitung von Daniela Heller ließ Queens „We will rock you“ erklingen. Unter Leitung von Monika Koep boten die jüngeren Pizzicato-Schüler „Süße Drops und saure Drops“ an und die älteren interpretierten den „Can Can“ von Jacques Offenbach nach Art des Karnevals der Tiere – mal schildkrötenlangsam, mal erdmännchenflink. Der RGE-Chor von Andreas Pesch sang „Dust in the wind“ und „Bright Eyes“. Viel Beifall gab es auch für das Arco-Orchester unter Leitung von Anja Lendrat, die Gitarren-AG von Tim Sayer und der Unterstufenchor CHORelli von Monika Koep. Die Schüler hatten zum Teil ein Jahr lang auf den Abend hingearbeitet. In einem Proben-Wochenende in Finnentrop zum Halbjahreswechsel noch einmal intensiv an den Stücken gearbeitet – mit Erfolg, wie Eltern, Großeltern und Geschwister, Mitschüler und Lehrer feststellen konnten. Foto: Hartmut Breyer

EURE FAVORITEN