Moderner Gypsy-Swing

Gevelsberg..  Wie kein anderer prägt Joscho Stephan mit seinem Spiel den modernen Gypsy Swing: Durch seinen authentischen Ton, mit harmonischer Raffinesse und rhythmischem Gespür, vor allem aber mit atemberaubender Solotechnik hat sich Stephan in der internationalen Gitarrenszene einen herausragenden Ruf erspielt. Am Freitag, 22. Mai, spielt er im Zentrum für Kirche und Kultur.

Es gelingt dem Künstler die legendäre Musik des Gypsy Swings neu zu interpretieren ohne seine künstlerischen Wurzeln zu verleugnen. In seiner jungen Karriere hat er sich nach sieben CDs und einer DVD mit fantasievollen Gypsy-Swing-Versionen und -Interpretationen an die internationale Spitze des Gypsy Swing gespielt.

Mit seinen eigenen Ensembles (Trio bis Quintett) hat Stephan auf vielen bedeutenden Festivals in ganz Europa gespielt. In den USA konnte er auf seinen Konzerten im New Yorker Lincoln Center oder auch in Amerikas Musik-Hauptstadt Nashville das begeisterte Publikum ebenso überzeugen wie in den Kultstätten des Jazz: dem New Yorker Jazzclub Birdland.

Stephan ist äußerst rege im Musikgeschäft. Neben seinen Konzerten unterhält er eine Musikschule, gibt Workshops und produziert CD’s.

EURE FAVORITEN