Konzertgäste spenden 650 Euro für das Kinderhospiz Burgholz in Wuppertal

Schwelm..  Einen wunderbaren Abend haben mehr als 50 Gäste am vergangenen Freitag im AWo-Familienzentrum „Am Loh“ in Schwelm erlebt.

Zum zweiten Mal trat dort Dr. Mojo mit seinem unverwechselbaren Programm auf. Ob Oldies oder Aktuelles – die Musikfreunde konnten alle Lieder mitsingen.

Um die Benefizveranstaltung abzurunden, hatten die Mitarbeiter und der Elternbeirat der Einrichtung am Schwelmer Oberloh ein tolles Buffet gezaubert. Dirk Hiby, Leiter des AWo-Familienzentrums, konnte am Ende des Abends eine Spende von 650 Euro an das Kinderhospiz Burgholz aus Wuppertal weitergeben.

Schon jetzt ist für alle Beteiligten klar: Es gibt eine Fortsetzung dieser Veranstaltung im nächsten Jahr – schon des großen Erfolgs wegen.

Das Bergische Kinderhospiz Burgholz feierte am 21. März 2015 Einweihung und bietet zehn Kindern sowie ihren Familien Platz. Unterstützt wird es unter anderen von den Kirchen.

EURE FAVORITEN