Klimaschutz, Zuwanderung und mehr

Schwelm..  In der öffentliche Sitzung des Kreisausschusses des Ennepe-Ruhr-Kreises am Montag, 13. Juni, wird u. a. über die Fortsetzung der Aktivitäten der Wirtschaftsförderungsagentur Ennepe-Ruhr auf den Feldern Klimaschutz und Energieeffizienz, über die aktuelle Situation im Bereich Flucht und Zuwanderung sowie über im Zusammenhang mit dem Konjunkturpaket III geplante Baumaßnahmen an Schulen debattiert. Weitere Themen sind die Ausweitung der Schulsozialarbeit an den Berufskollegs und Vereinbarungen mit dem Frauenhaus sowie Trägern der freien Wohlfahrtpflege. Auf Antrag der Fraktion Freie Wähler EN/Piraten beschäftigen sich die Ausschussmitglieder mit einer Katzenschutzverordnung für den Kreis.

In nicht öffentlicher Sitzung berichtet die Kreisverwaltung über die Grundstücksangebote für den Bau eines neuen Dienstgebäudes für das Jobcenter EN im Südkreis.

Die öffentliche Sitzung beginnt um 17 Uhr im Sitzungsraum 166 des Kreishauses in Schwelm.

 
 

EURE FAVORITEN