Frisch gekrönte Häupter bei Voerder Schützen

Hans-Jochem Schulte
Frisch gekrönt: das neue Königspaar Sven Voges und Melanie Schäfer sowie die neue Jungschützenkönigin Jeanniene Piepenbrink mit Johan.
Frisch gekrönt: das neue Königspaar Sven Voges und Melanie Schäfer sowie die neue Jungschützenkönigin Jeanniene Piepenbrink mit Johan.
Foto: Hans-Jochem Schulte

Ennepetal.  Die Kapelle spielte „Heute tanzt die Königin“, und im Heim der Voerder Schützen am Helkenberg drehten sich auf der Tanzfläche die gerade gekrönten Königspaare Sven Voges/Melanie Schäfer und Jeanniene Piepenbrink/Johan von den Jungschützen. Dann füllte sich nach und nach die Tanzfläche mit gekrönten Häuptern aus befreundeten Vereinen.

Der Voerder Schützenverein von 1607 hatte zum Krönungsball eingeladen. Gleichzeitig war das der Beginn einer Jubiläumsveranstaltungsreihe mit den Schützen „Germania“ aus Voerde vom Niederrhein. Eine Delegation der „Germania“ war mit festlichen Klängen ins Schützenheim eingezogen. Andre Mayr, der 1. Vorsitzende der heimischen Schützen, sprach in seiner Begrüßung von den „Brüdern vom Niederrhein“. „Wir fahren regelmäßig und gerne hin. Unsere Freundschaft kommt von Herzen!“ Dann gab es eine Überraschung für Andre Mayr. Bernhard Köffer, der Vorsitzende der „Germania“, hatte eine Voerde-Tasche mitgebracht und packte alles aus, was man so zur Vorstandssitzung benötigt. Zu diesen Geschenken erhielt Andre Mayr noch den Zinnteller aus Voerde überreicht - mit den besten Grüßen vom dortigen Bürgermeister.

Ehrung der Pfänderschützen

Ennepetals Bürgermeister Wilhelm Wiggenhagen würdigte in seiner Rede die Gemeinschaft im Voerder Schützenverein, der auch mit seiner Freundschaft zu den „Arkebuzen“ in Vilvoorde ein Garant der Städtefreundschaft Ennepetal-Vilvoorde sei. Zum Ende seiner Amtszeit bekannte Wilhelm Wiggenhagen: „Ich bin immer gerne zu den Voerder Schützen gekommen!“

Beim Krönungsball dabei war auch der CDU-Fraktionsvorsitzende Daniel Heymann mit seiner Frau Imke, die für das Bürgermeisteramt kandidiert, am späten Abend kam noch die Erste Bürgermeisterstellvertreterin und ebenfalls Kandidatin für das Bürgermeisteramt Anita Schöneberg mit Ehemann Jürgen hinzu. Vorsitzender Andre Mayr hatte auch Schützen-Prominenz begrüßt: die Bezirksvorsitzende Susanne Zappe, den Bezirks-Ehrenvorsitzenden Hans-Joachim Frank, den stellvertretenden Bezirksvorsitzenden Salvator Faro, den Kreisvorsitzenden Erwin Wesner, den Kreissportleiter Ralf Störring, den Ehrenvorsitzenden des Schützenkreises und des Voerder Schützenvereins, Friedrich-Wilhelm Thun, das Kreiskönigspaar Angelika und Ulli Bremicker (Angelika Bremicker ist in Ennepetal auch CDU-Stadträtin) sowie Bezirksjugendkönig Daniel Utermann.

Bevor fröhlich gefeiert wurde, ehrten Karin Heinrich und Andre Mayr auch die Pfänderschützen. Es sind Johannes Bornmann, Gerd Mayr, Heike Knebel, Günter Wilde, Rolf Müller und Stefan Pohl, bei den Jungschützen Jan Siepmann, Jeannniene Piepenbrink, Katja Schmidt und Daniel Utermann.

Vorsitzender Mayr dankte dem scheidenden Königspaar Andreas und Alexandra Schmidt. Andreas Schmidt sagte den Feiernden: „Für uns war es eine schöne Zeit!“ Eine schöne Zeit verlebten auch die Besucher des Krönungsfestes – bis weit nach Mitternacht.