Drei Tage Party auf dem Boulevard

Klaus Bröking
Die Organisatoren und Sponsoren des Gevelsberger Boulevards.
Die Organisatoren und Sponsoren des Gevelsberger Boulevards.

Gevelsberg.  Mit Stadtfest ist der Gevelsberger Boulevard nur unzureichend beschrieben. Es ist eine dreitägige Party von Pro-City in der Innenstadt mit einer Menge Live-Musik. Und in diesem Jahr ist den beiden Organisatoren - City-Manager Frank Manfrahs und Event-Experte Klaus Fiukowski - noch einmal eine Steigerung gelungen. Die Bands, die sie an dem Wochenende vom 15. bis zum 17. Mai engagiert haben, spielen vielleicht nicht in der Weltliga, aber sie begegnen sich auf hohem Niveau auf Augenhöhe.

„Es gibt jeden Tag mehrere Highlights. Wenn ich etwas herausheben würde, müsste ich einem anderen weh tun“, sagte auch Bürgermeister Claus Jacobi gestern bei der Vorstellung des Programms.

Freitag, 15. Mai

„Am Freitag wollen wir zeigen, dass wir die Stadt auch zum Feiern nutzen“, sagt Manfrahs. Auf der Gebrüder-Nolte-Bühne an der Neustraße wird die Party mit einem Fassanstich um 19.45 Uhr eröffnet. Ab 20 Uhr serviert dort die Band „Dr. Mojo“ Blues. Gleichzeitig steht die Cover-Hardrockband „John Diva & the Rockets of Love“ auf der Vollmann Bühne am Timpen und die Popgruppe „Sonic“ auf der Sparkassen-Bühne in der Fußgängerzone. Es sei geklärt worden, dass die Bands bis 23 Uhr spielen dürfen. „Auch danach können unsere Gäste noch in Ruhe ihr Bier austrinken“, so Manfrahs.

Samstag, 16. Mai

Die meisten Geschäfte in der Gevelsberger Innenstadt sollen am Samstag bis 18 Uhr geöffnet sein. Das ist auch gut so, denn das musikalische Programm startet um 15 Uhr. Deutsch-Rock gibt es an der Neustraße mit den Auftritten von „Klartext“, „QuRock“ und „Kellerwerk“. In der Fußgängerzone startet das Programm mit dem Talentwettbewerb G-Faktor. Professionell geht es um 18 Uhr mit „Greyhound“ und um 21 Uhr mit „Society“ weiter.

Schräg wird es am Timpen. Frank Manfrahs bittet jeden, der im Kleiderschrank oder auf dem Dachboden fündig wird, sich in die Klamotten der 60er und 70er Jahre zu werfen: „Wir werden auch noch hunderte von Blumenketten verteilen.“ Denn: Schlager ist angesagt. Ab 17 Uhr entführen „Salva & La Nuova Generazione“ in die romantische Welt der italienischen Musik. Und ab 20 Uhr wird eine Schlagerparty gefeiert. „Die barmherzigen Plateausohlen“ sorgen dafür, dass Spaß nicht zu kurz kommt.

Sonntag, 17. Mai

Der verkaufsoffene Sonntag startet mit einem Gottesdienst an der Bühne an der Neustraße um 11 Uhr. Die Geschäfte sind von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Die Bühne am Timpen ist an diesem Tag schon abgebaut. Trotzdem gibt es noch bis 18 Uhr eine Menge Musik mit Mike Kuhn, dem Studienstiftungsorchester NRW, „Lanford“, „Blechwerk & Peanuts Big Band“, „Jazzpiraten“ und Manuel Morgenstern. Eine zweistündige Modenschau auf der Bühne in der Fußgängerzone und eine Vorführung der Country-Freunde kommen noch hinzu.

Überall auf dem für den Verkehr gesperrten Gevelsberger Boulevard wird etwas los sein. Es gibt einen Kunst- und Kreativmarkt, Spezialitäten von den Städtepartnern, Mitmachaktionen, Straßenmusiker, Gewinnspiele, Oldtimer-Paraden, Folklore und andere Vorführungen. Oldtimer sind zu bewundern und ein echter DTM-Rennwagen steht vor Radio Meckel. Und gegen Durst und Hunger wird auch eine Menge getan.