Dreharbeiten zu „Nur ein Tanz“ im Institut

Volmarstein..  „Nur ein Tanz“ ist der Titel eines 100-minütigen Spielfilms der Produktionsfirma safepictures. Im Mittelpunkt steht das Leben einer jungen Tänzerin, die im Rollstuhl sitzt. Jetzt besuchte Regisseur Sascha Syndicus mit seiner Crew das Volmarsteiner Forschungsinstitut (FTB). In der Demonstrationswohnung an der Grundschötteler Straße fanden drei Tage lang Dreharbeiten statt.

Die ehemaligen Wettbewerbstänzer Arno und Marie führen eine festgefahrene Beziehung. Seit einem Tanzunfall sitzt Marie im Rollstuhl und Arno wird von Schuldgefühlen geplagt. In Gene, einer attraktiven und lebendigen Frau, findet Arno Abwechslung in seinem Alltag: Eine brisante Situation, die die Anspannung zwischen ihm und Marie noch angespannter werden lässt. Der Film „Nur ein Tanz“ von Regisseur Sascha Syndicus liefert genügend Stoff für ein fast zweistündiges Drama. Und die barrierefreie Demonstrationswohnung des Volmarsteiner Forschungsinstituts FTB die perfekte Kulisse für Maries behindertengerechte Wohnung.

Ausstrahlung noch nicht terminiert

So fühlten sich die Schauspieler Gunnar Haberland und Christiane Werk auch sichtlich wohl in ihrer Haut, als sie vor laufender Kamera das Liebespärchen mimten. Die FTB- Wohnberater Rainer Zott und Hans-Werner Geburek hielten sich während der Dreharbeiten leise im Hintergrund, leisteten der Filmcrew aber hin und wieder Hilfe und Unterstützung vor allem beim logistischen Ablauf.

Die Hagenerin Gabi Laatsch, die viele Filme des Regisseurs als Stylistin, Ausstatterin und Verantwortliche für das Catering betreut, war als „Location-Scout“ dafür verantwortlich, dass das Filmteam auf das FTB als Kulisse aufmerksam wurde. „Ich wohne in Hagen-Berchum und kenne die Evangelische Stiftung Volmarstein recht gut. Daher kam mir die Idee, hier nach Räumlichkeiten für unseren Film zu fragen.“ Eine Idee, die spontan umgesetzt werden konnte.

„Bei solchen Anfragen stehen wir immer gern unterstützend zur Seite“, so Rainer Zott. Wann und wo der Film „Nur ein Tanz“ ausgestrahlt werden wird, steht derzeit noch nicht fest. Eine Veröffentlichung ist für September 2014 geplant.

 
 

EURE FAVORITEN