Änderungen auf Buslinien

EN-Südkreis..  Zum Fahrplanwechsel am heutigen Mittwoch ergeben sich im Liniennetz der VER eine Reihe von Neuerungen. Im Einzelnen sind folgende Änderungen, die den Südkreis betreffen, vorgesehen, so die Verkehrsgesellschaft Ennepe-Ruhr:

Linie 574

(Ennepetal-Oberbauer – Schule Harkort) Die Fahrt zum Unterrichtsbeginn der katholischen Grundschule wird um 5 Minuten vorverlegt (Abfahrt Schule Oberbauer: 7.11 Uhr).

Linie 577

(Ennepetal Neißestraße – Schule Rüggeberg) Aufgrund mangelnder Besetzung wird die Fahrt um 11.25 Uhr von Rüggeberg zum Scharpenberg montags bis donnerstags eingestellt.

Linie 584

(Sprockhövel-Haßlinghausen – Wetter-Esborn) In Alt-Wetter wird der Linienweg geringfügig geändert. Zur besseren Erschließung der Sekundarschule (Unterrichtsende) in Fahrtrichtung Wengern werden die Haltestellen Harkortsee und Stadtsaal neu bedient. Der Haltepunkt Heinrich-Kamp-Straße wird nicht mehr angefahren.

Linie 585/Anrufsammeltaxi (AST)

(Gevelsberg-Silschede Mitte – Wetter Bf.) Die bisher im Regelbetrieb verkehrenden Busfahrten um 13 Uhr und 13.40 Uhr ab Silschede Mitte (Rückfahrten um 13.05 Uhr und 13.45 Uhr ab Auf dem Böcken) werden aufgrund der Fahrgastnachfrage in ein Anrufsammeltaxi (AST) umgewandelt. Das bedarfsorientierte AST verkehrt nur bei vorheriger Anmeldung. Fahrtwünsche müssen mindestens 30 Minuten vor der gewünschten Abfahrtszeit unter der Ruf-Nr. 02335 / 6 00 00 angemeldet werden. Die Fahrplanlage des AST zwischen Silschede Mitte und Auf dem Böcken sowie zwischen Wetter Bf. und Voßhöfen wird neu gestaltet.

Linie 586

(Schwelm Blücherplatz – Schwelm Papierfabrik) Die Abfahrtszeiten der Linie zwischen der Innenstadt und Brambecke werden auf die geänderten Unterrichtszeiten der Schwelmer Schulen ausgerichtet.

Linie 608

(Ennepetal Bus-Bf. – Wuppertal-Barmen Bf.) Die Abfahrtszeiten auf dem Streckenabschnitt zwischen Wuppertal Dieselstraße Schleife und Wuppertal-Barmen Bf. werden geringfügig angepasst.

EURE FAVORITEN