200 Politiker in der Stadt zu Gast

Parkplatz Weststraße in Gevelsberg
Parkplatz Weststraße in Gevelsberg
Foto: WP

Gevelsberg..  Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: Schilder weisen auf eine Sperrung des Parkplatzes Weststraße ab Montag, dem 27. April, hin. Reinold Lorch, Chef der Technischen Betriebe der Stadt beruhigt alle diejenigen, die einen langfristigen Wegfall der Abstellflächen befürchten: „Ich nehme an, wir können die Sperrungen bereits am Nachmittag wieder aufheben.“

Vertreter aus dem Regierungsbezirk

Mit den Schildern wird nämlich nicht die von den Sozialdemokraten andiskutierte Umgestaltung des Parkplatzes vorbereitet, sondern es geht um eine Großveranstaltung, die am Montag in Gevelsberg stattfindet. Die Arbeitsgemeinschaft Arnsberg des Städte- und Gemeindebundes NRW trifft sich zu einer Tagung in der Stadt.

„Das sind Vertreter aus dem gesamten Regierungsbezirk, vom Bürgermeister bis zum Ratsherrn“, beschreibt Christine Richert die Zusammensetzung der Teilnehmer der Tagung. Rund 200 Männer und Frauen werden sich in Gevelsberg versammeln und sollen nicht in der ganzen Stadt herumirren, um einem Parkplatz zu suchen. Deshalb wird das Gelände an der Weststraße abgesperrt. Die Tagung selbst findet an zwei Stellen statt. Im Bürgerzentrum der VHS tagen die Arbeitsgruppe. Das Plenum versammelt sich im Zentrum für Kirche und Kultur.

Andere Sperrungen von Teilen des Parkplatz in der letzten Zeit haben mit der Tagung weniger zu tun. „Wir haben die tiefsten Löcher mit Schotter gefüllt“, so Lorch.

Notlösung für trockene Füße

Das hilft, um trockenen Fußes an Regentagen aus dem Auto und wieder hinein zu kommen. Es ist eine Notlösung. So lange die Politik nicht klar entschieden habe, wie die Zukunft des Parkplatzes aussehen wird, wollten die Technischen Betriebe nicht unnötig in das Gelände investieren. Für eine Komplettlösung, so hat sich die SPD-Fraktion bei einem Vorort-Termin von der Stadtverwaltung vorrechnen lassen fehle einfach das Geld.

Aber vielleicht fällt einem der Delegierten des Städte- und Gemeindetages, falls es am Montag regnen sollte, eine Lösung ein, wenn er auf dem Weg zu seinem Auto nasse Füße bekommt.

EURE FAVORITEN