116 Kilometer Wanderwege nachgezeichnet

Gottfried Peschel (fleißiger Wanderer), Maria Jordan (10 Jahre Mitgliedschaft) und Ingrid Refflinghaus (25 Jahre) wurden vom Vorsitzenden Jürgen Koke geehrt (von links).
Gottfried Peschel (fleißiger Wanderer), Maria Jordan (10 Jahre Mitgliedschaft) und Ingrid Refflinghaus (25 Jahre) wurden vom Vorsitzenden Jürgen Koke geehrt (von links).
Foto: WP

Ennepetal..  Wegezeichnungen sind für Wanderer eine große Orientierungshilfe. Die Abteilung Voerde des Sauerländischen Gebirgsvereins (SGV) hat im vergangenen Jahr in ihrem Betreuungsgebiet 116 Kilometer Wege ordnungsgemäß nachgezeichnet. „Sie befinden sich in einem guten Zustand“, berichtete der Vorsitzende Jürgen Koke in der Jahreshauptversammlung im „Bürgerstübchen“.

Noch gemacht werden müsse der Wappenweg („Rund um Ennepetal“) zwischen Peddenöde und Brauck sowie ein weiteres Stück Wappenweg im Brebachtal. Eine kleine Veränderung der Wegeführung gab es laut Bericht am Behlinghammer (Tal der Ennepe) aus privaten Gründen, kleine Korrekturen auf Ebinghausen an der Heilenbecke Talsperre und am Schlagbaum. Jürgen Koke: „Sie wurden mit Hilfe der Stadt und der Arbeitsgemeinschaft Wandern erledigt.“ Wie es später unter „Verschiedenes“ hieß, beabsichtigt der SGV die sieben A-Wege mit Alu-Schildern auszuzeichnen. „Das hält“, sagte Koke. Die Auszeichnung der Wanderwege hatten er sowie Maria Jordan, Ingrid Refflinghaus, Andrea Thor und Gottfried Peschel vorgenommen.

In der Versammlung gab Christa Krause zum letzten Male einen umfangreichen Jahresbericht. Herzlichen Dank erhielt sie vom Vorsitzenden. Christa Krause stellte sich nicht mehr zur Wahl. Jürgen Koke wird die Schriftführung mit übernehmen. Die Kassenprüferinnen Hanne Kons und Helga Gundlach würdigten die gute Arbeit der langjährigen Schatzmeisterin Ingrid Refflinghaus. Sie und die Kassenprüferinnen wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Mitgliederzahl sinkt auf 69

Jürgen Koke ließ in der Versammlung Zahlen sprechen. So gab es im vergangenen Jahr 14 Ganztagswanderungen, 17 Seniorenwanderungen, eine mehrtägige Wanderung, einmal traf man sich zum gemeinsamen Essen und fünfmal zu Treffabenden mit Vorträgen. Auch gab es eine Adventsfeier. Insgesamt nahmen 216 Frauen und Männer an den Wanderungen teil. Sie bewältigten 528 Kilometer. Die „fleißigsten Wanderer“ waren Jürgen Koke (40), Gottfried Peschel (35), Ingrid Refflinghaus (30), Maria Jordan (25), Helga Gundlach (20) und Margret Hesse (19).

Vorsitzender Jürgen Kokeehrte die Jubilarinnen Ingrid Refflinghaus für 25-jährige und Maria Jordan für 10-jährige Treue. Verhindert waren die Jubilarinnen Christa Schulte (60 Jahre), Ulrike Weber (25 Jahre) und Edeltraud Pohl (10 Jahre).

Durch Todesfälle und Austritte sank die Mitgliederzahl von 76 auf 69.

In diesem Jahr stehen wieder zahlreiche Wanderungen und Veranstaltungen des SGV Voerde an. Gäste sind dazu immer willkommen.

EURE FAVORITEN

Weitere interessante Artikel